Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kripo sucht Opfer eines Überfalls in Kerpen-Horrem

    Kerpen (ots) - Im Juli oder August dieses Jahres wurde in Kerpen-Horrem, vermutlich auf dem Höhenweg, ein Jugendlicher Opfer eines Überfalls. Der Jugendliche wurde mit einem Totschläger auf den Kopf geschlagen. Er ging zu Boden und erlitt eine blutende Platzwunde. Das Opfer und Zeugen des Überfalls werden gebeten sich beim Regionalkommissariat Kerpen zu melden. Telefon 02237-973020.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:  02233- 52 -  3305
Fax:         02233- 52 -  3309                                              
Mail:        dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon:  02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: