Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfall im Begegnungsverkehr

Bergheim (ots) - Rechts an den Seitenstreifen musste ein 49-jähriger PKW-Fahrer sein Fahrzeug lenken. Die gesamte Elektrik war ausgefallen. Ein an ihm vorbeifahrendes Fahrzeug stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt, der Sachschaden beträgt mehr als 35.000 €. Der 49-Jährige hatte gestern (12. September) um 09.05 Uhr auf der Kreisstraße 19 nach eigenen Angaben einen Totalausfall seiner Fahrzeugelektronik. Er war auf dem Weg von Thorr nach Ahe. Der Mann schaffte es noch, das Fahrzeug nach rechts an den Fahrbahnrand zu lenken. Während des Versuches, das Fahrzeug nochmals zu starten, wurde er von hinten von mehreren Fahrzeugen überholt. Ein aus Richtung Thorr kommender PKW stieß mit einem der entgegenkommenden PKW frontal zusammen. Hierbei wurden der (39 Jahre aus Bergheim) seine 27-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Nach ersten Ermittlungen hatte der aus Richtung Thorr kommende Fahrzeugführer (27 Jahre) den anderen PKW nicht sehen können, weil vor diesem ein bislang nicht ermittelter LKW (Mercedes Sprinter) fuhr. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang den Fahrer des Sprinters als Zeugen. Er möge sich bitte unter 02233-520 beim Verkehrskommissariat melden. An den zusammengestoßenen Fahrzeugen war der Schaden so groß, dass sie abgeschleppt werden mussten. Obwohl die genauen Unfallursachen noch ermittelt werden, sollte folgender Warnhinweis immer berücksichtigt werden: Die Sicherung von Gefahrenstellen hat immer Vorrang vor Reparatur- oder Startversuchen an oder mit dem liegen gebliebenen Fahrzeug. Rückfragen bitte an: Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon: 02233- 52 -  3305 Fax: 02233- 52 -  3309                                               Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de   Außerhalb der Geschäftszeiten: Telefon: 02233-  52 -  0 Fax:      02233- 52 - 3409  Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: