Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Exhibitionist an einer Schule - Kerpen

    Kerpen (ots) - In unsittlicher Weise zeigte sich am vergangenen Freitagnachmittag (24.08.) ein bisher unbekannter Täter an einer Ganztagsschule auf der Paul-Klee-Straße.

    Gegen 15.30 Uhr spielten drei acht Jahre alte Mädchen auf dem eingefriedeten Gelände der Schule an einer Rutsche. Vor dem Zaun stand ein Mann in Höhe von Parktaschen und urinierte in ein Gebüsch. Als die Kinder auf den Mann aufmerksam wurden, onanierte der Täter. Die Kinder informierten sofort einen Lehrer. Als Lehrer den Ort aufsuchten, war der Täter bereits verschwunden. Die Kinder wurden in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Mann, vermutlich Asiate, graue Haare, bekleidet mit einem roten T-Shirt, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen. Das Kriminalkommissariat 11 bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet habe oder Hinweise zu dem Täter machen können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon 02233-520.

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Abteilungsstab, Dezernat 3 -Pressestelle- Bonnstraße 112 50354 Hürth

Telefon: 02233-52-3305 oder 02233-52-0
Fax:         02233-523309
E-Mail:    Dez3.BM@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: