Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kioskeinbrecher auf frischer Tat gefasst - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einen mit Haftbefehl gesuchten Mann nahmen Bergheimer Polizeibeamte in der Nacht zum Donnerstag (16. August) fest. Ein aufmerksamer Bürger informierte um 02.20 Uhr die Polizei über verdächtige Personen am Bergheimer Bahnhofskiosk. Die mit mehreren Streifenwagen angerückte Polizei konnte einen jungen Mann in der Nähe des Kioskes nach kurzer Verfolgung festnehmen. Er hatte einen Schraubendreher beim Weglaufen weggeworfen. Ein Komplize, der weiße Kleidung trug, war schon über die Bahngleise zu Fuß geflüchtet und konnte entkommen. Am Kiosk wurden frische Aufbruchspuren festgestellt. Waren und Verkaufsgegenstände lagen verstreut auf dem Boden. Der Festgenommene wurde zur Wache Bergheim gebracht. Dort machte er falsche Angaben zu seiner Person. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der Festgenommene ein mit Haftbefehl gesuchter Mann war. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Bergheim, Tel.:02271-810.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: