Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heute morgen (16.August) um 07.45 Uhr   fuhr eine 22-jährige PKW-Fahrerin auf der Dr.Tusch-Straße aus Richtung Freiheitsring kommend in Richtung Hauptstraße. Auf dem parallel verlaufenden Radweg fuhr  eine 16-jährige mit ihrem Fahrrad in gleicher Richtung. Ohne auf den PKW-Verkehr zu achten fuhr die Fahrradfahrerin an dem dortigen Fußgängerüberweg auf die Fahrbahn. Sie wollte die Dr-Tusch-Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrrad. Die 16-jährige stürzte zu Boden und verletzte sich. Sie wurde zur Beobachtung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb.   Am PKW und am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: