Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Navigationsgeräte beliebte Diebstahlsobjekte - Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wieder wurden am Wochenende zwei Einbrüche in Kraftfahrzeuge gemeldet, bei denen Navigationsgeräte entwendet wurden. Einen belebten Trödelmarkt besuchte ein PKW-Besitzer in Bergheim am Sonntagnachmittag (12. August) gegen 15.00 Uhr. Ein mobiles Navigationsgerät lies er samt Befestigung an der Windschutzscheibe. Als er kurze Zeit später zu seinem PKW zurückkam, war eine Seitenscheibe eingeschlagen und das Navigationsgerät entwendet. Zeugen werden gebeten sich beim Regionalkommissariat Bergheim Tel: 02271/810 zu melden. In der Nacht zum Sonntag (12.August) zwischen 23.00 und 08.40 Uhr   wurde in Buir im Birkenweg an einem PKW die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Das im Handschuhfach befindliche Navigationsgerät, die an der Windschutzscheibe befestigte Halterung dafür und eine Digitalkamera wurden entwendet. Die Polizei weist darauf hin, dass Navigationsgeräte beliebte Beute von Straftätern sind. Im Fahrzeug zurückgelassene Geräte oder von außen sichtbare Halterungen provozieren PKW-Aufbrüche. Auch der Versicherungsschutz ist bei fahrlässigem Verhalten gefährdet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: