Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Appartement ausgebrannt - Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gestern Abend (26.07.) brannte es aus noch bisher ungeklärten Gründen in einem Einzimmerappartement auf der Georg-Grosser-Straße. Der Wohnungsinhaber war nicht zu Hause.

    Das Appartement liegt im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses. Als Polizei und Feuerwehr gegen 18.00 Uhr am Brandort eintrafen, drang schwarzer Rauch aus dem Balkonfenster und der Wohnungstür. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf, um das Feuer besser bekämpfen zu können. Gegen 18.30 Uhr war der Brand gelöscht. Das Appartement wurde erheblich beschädigt. Es wurde niemand verletzt. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: