Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feldscheune abgebrannt - Kerpen-Bergerhausen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - An der Kreisstraße 55 brannte gestern Morgen (26.07.) eine Feldscheune aus. Dem Feuer fielen Strohballen, zwei Gabelstapler und ein Anhänger zum Opfer. Gegen 06.00 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Autofahrer die brennende Scheune und informierte die Rettungsdienste. Beim Eintreffen der Polizei wenige Minuten später brannte die ca. 250 Quadratmeter große Scheune lichterloh. Zwei mit Strohballen beladene Anhänger, die an der Scheune standen, konnten noch rechtzeitig vor dem Feuer gerettet werden. Die Feuerwehr ließ die Scheune kontrolliert abbrennen. Der Schaden beträgt mehrere 10.000 Euro. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: