Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Urlauber sind jetzt besonders gefährdet -Bergheim /Rhein-Erft-Kreis

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Zeit vom 07.06.07 bis 12.06.2007 brachen unbekannte Täter in ein Haus an der Dormagener Straße in Bergheim ein. Sie entwendeten mehrere Mobiltelefone, ein Sparbuch und die Fahrzeugschlüssel zu einem PKW VW Golf mit dem Kennzeichen BM-RK 2710. Der blaue PKW wurde mit Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief und Originalschlüssel entwendet. Der Wohnungsinhaber lag zur Tatzeit im Krankenhaus. Festgestellt hat die Tat ein Bekannter von ihm, der sich um die Wohnung kümmerte. Der Bekannte entdeckte den Einbruch durch die ausgehebelte Balkontüre bei der Wohnungskontrolle am 12.06.2007. Die Versicherung lobt eine Belohnung in Höhe von 1000 EUR aus für Hinweise auf die Täter und zur Auffindung des vermissten PKW. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 31 in Hürth unter 02233-520. An dieser Stelle weist die Polizei besonders im Hinblick auf die bevorstehende Reise- und Urlaubszeit auf die Sicherung ihrer Wohnungen und Häuser hin. Diebe haben in den Ferien keinen Urlaub. Fahren sie mit dem in dieser Zeit gestohlenen Geld in eher günstigerer Reisezeit in die Ferien? Kostenlose und unverbindliche Hinweise und Empfehlungen zur Sicherung von Wohnungen erteilt das Kommissariat Vorbeugung der Polizei im Rhein - Erft - Kreis. Terminabsprachen richten interessierte Bürger bitte an Ruf: 0 22 33 - 52 - 0. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: