Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schulwegunfall in Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit Platz- und Schürfwunden am Kopf liegt eine 13-Jährige Schülerin aus Frechen seit gestern Abend im Krankenhaus. Das Mädchen befuhr am Dienstag (12.06.) um 07.25 Uhr den kombinierten Fuß- und Radweg auf der Hermülheimer Straße in Richtung Frechener Straße. Sie benutzte aus ihrer Sicht gesehenen den linken Radweg. Ein PKW-Fahrer (43) aus Willich am Niederrhein fuhr auf der Frechener Straße in Richtung Hermülheimer Straße. Im Kreuzungsbereich der beiden Straßen übersah der PKW-Fahrer beim Abbiegen die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß und die Schülerin schleuderte nach Zeugenaussagen durch die Luft. Mit einem Rettungswagen wurde das Mädchen ins Krankenhaus verbracht. Es entstand geringer Sachschaden. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: