terre des hommes Deutschland e.V.

Internet-Versteigerung zugunsten von Kinderhilfsprojekten
terre des hommes Deutschland e.V. und Atrada Trading Network AG vereinbaren Kooperation

    Osnabrück (ots) - Das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk terre
des hommes Deutschland e.V. und die Atrada Trading Network AG,
Nürnberg, werden in den kommenden Monaten Sportartikel im Internet
versteigern. Mit dem Erlös aus den Auktionen sollen
Straßenkinderprojekte in der Dritten Welt finanziert werden. Die zur
Versteigerung angebotenen Artikel wurden terre des hommes
unentgeltlich von der Sportförderung der Volkswagen AG zur Verfügung
gestellt. Die Atrada Trading Network AG, ein Anbieter von
E-Commerce-Lösungen und Handelsplattformen im Internet, wird die
technische Abwicklung der Auktion kostenlos über ihren
Privatkundenmarktplatz atrada.de übernehmen.
    
    Bei der heute beginnenden Auktionen wird zunächst der Radsport im
Mittelpunkt stehen. Bis zum 3. September 2001 haben Sportfans die
Möglichkeit, ihre Angebote für ein handsigniertes Trikot des Teams
Deutsche Telekom sowie Originalshirts der Deutschland Tour 2001 und
der Internationalen Niedersachenrundfahrt abzugeben. In den kommenden
Monaten sollen Sportartikel beliebter Profi- und
Amateurfußballvereine folgen. Bis zum Januar 2001 werden dann auch
Sportdresses des mehrjährigen deutschen Basketballmeisters ALBA
Berlin sowie der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft unter den
Hammer kommen. Angebote können auf dem Auktions- und
Handelsmarktplatz www.atrada.de abgegeben werden.
    
    "Für uns ist es besonders interessant", so terre des
hommes-Sprecher Michael Heuer, "über das Medium Internet eine
Verbindung zwischen dem Sport und der Unterstützung von Kindern
herzustellen. Deshalb freuen wir uns, mit der Atrada Trading Network
AG einen kompetenten Internet-Partner für die Versteigerungen
gefunden zu haben."
    
    Die Versteigerungserlöse kommen der Projektarbeit von terre des
hommes zu Gute. Heuer wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es
seit 1999 eine Kooperation zwischen der Belegschaft der Volkswagen AG
und terre des hommes Deutschland gibt. Im Rahmen dieser Kooperation
werden Straßenkinderprojekte unterstützt. Die Erlöse aus der
Atrada-Versteigerung sollen ebenfalls diesen Projekten zufließen.
    
ots Originaltext: terre des hommes
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
  
Für Anfragen: Michael Heuer, terre des hommes Deutschland e.V.,
Tel.: 0541/7101145, Email: info@tdh.de
    
Atrada Trading Network AG, Thomas Gahlert, Hugo-Junkers-Str.9,
90411 Nürnberg, Tel.: 0911-5205-100, Email: presse@atrada.net, URL:
www.atrada.net/presse                       ; ;
    
Informationen im Internet:
Atrada Auktions- und Handelsplattform im Internet: www.atrada.de
Informationen zur Arbeit von terre des hommes www.tdh.de
Kooperation Volkswagen-Belegschaft und terre des hommes:
www.oneworldweb.de/tdh/projekte/vw

Original-Content von: terre des hommes Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: terre des hommes Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: