CinemaxX Holdings GmbH

Live aus der New Yorker Metropolitan Opera: die MET-Saison 2014/2015 in ausgewählten CinemaxX Kinos auf der großen Leinwand genießen - Karten ab sofort erhältlich

Hamburg (ots) - "Mehr als Kino" heißt es für alle Opern-Liebhaber bei CinemaxX, wenn die Live-Übertragungen glanzvoller Höhepunkte aus der Metropolitan Opera New York in eine neue Runde gehen. Von Oktober 2014 bis April 2015 garantieren insgesamt zehn hochkarätige Aufführungen der MET-Saison 2014/2015 künstlerische Highlights der Extraklasse. Auf dem Programm stehen neben enthusiastisch gefeierten Klassikern des MET-Repertoires auch brandneue Produktionen sowie zwei Opern, die ihre MET-Premiere feiern!

Mit Anna Netrebko, Joyce DiDonato und Juan Diego Flórez stehen auch in der kommenden Saison die berühmtesten Opernstars der Welt auf der Bühne der Metropolitan Opera New York. CinemaxX bringt auch dieses Jahr dieses kulturelle Highlight live aus Big Apple auf die große Leinwand ausgewählter CinemaxX Kinos - und das in bester Bild- und Tonqualität, hautnah und live: Zehn bis zwölf mobile Kameras sowie Spezialmikrofone ermöglichen neben einer perfekten Übertragungsqualität auch den beliebten Blick hinter die Kulissen: Und so darf den Weltstars sogar beim Einsingen zugesehen werden - näher dran ist kaum möglich. Das gastronomische Angebot rundet mit Wein, Sekt und Prosecco sowie kleinen Delikatessen die hochkarätigen Übertragungen ab.

Karten für diese hochkarätigen Events der Extraklasse gibt es ab sofort in allen teilnehmenden CinemaxX Kinos und an den dortigen Ticketautomaten, auf www.cinemaxx.de/music oder per Smartphone-Apps, die unter www.cinemaxx.de/app zum kostenlosen Download bereitstehen.

Die MET im CinemaxX: große Opern auf der großen Kinoleinwand

Die neue Saison grandioser Opernaufführungen aus einem der berühmtesten Opernhäuser der Welt beginnt am 11. Oktober 2014 mit der Live-Übertragung von Verdis "Macbeth". Die große Anna Netrebko brilliert als Lady Macbeth, deren mörderischer Wahnsinn das Publikum ganz in seinen Bann zieht.

Mit Mozarts "Le nozze di Figaro" steht am 18. Oktober 2014 ein spritziges Verwirrspiel auf dem Programm, das höchst unterhaltsam die Irrungen und Wirrungen der Liebe porträtiert. Der vielfach ausgezeichnete Regisseur Richard Eyre inszenierte Mozarts Meisterwerk für die MET neu.

Am 1. November 2014 folgt mit Bizets Welterfolg "Carmen" eine Oper voller Leidenschaft und mitreißender Melodien. Mit Anita Rachvelishvili ist eine der gefragtesten Carmen-Darstellerinnen in der Titelrolle zu hören, mit der sie 2010 mit sensationellem Erfolg an der MET debütierte.

Mit Adams' zeitgenössischem Werk "The Death of Klinghoffer" kommt am 15. November 2014 eine MET-Premiere auf die große Leinwand. Das 1991 uraufgeführte Werk thematisiert die spektakuläre Entführung des Kreuzfahrtschiffes Achille Lauro. Star-Bariton Paulo Szot ist in der Rolle des Kapitäns des gekaperten Schiffs zu hören, der gefeierte amerikanische Dirigent David Robertson steht am Pult.

Unter der musikalischen Leitung des Star-Dirigenten James Levine, der für seine ausdrucksstarken Wagner-Interpretationen bekannt ist, kommt am 13. Dezember 2014 Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg" zur Aufführung.

Einen beschwingten Auftakt in die Opernsaison 2015 bietet am 17. Januar 2015 die neue Produktion der fünffachen Tony-Award-Gewinnerin Susan Stroman von Lehárs "The Merry Widow". Die weltberühmte Sopranistin Renée Fleming brilliert als Femme fatale, die ganz Paris den Kopf verdreht.

Der große Romantiker E.T.A. Hoffmann steht am 31. Januar 2015 in Offenbachs fantastischer Oper "Les Contes d'Hoffmann" im Mittelpunkt. Der Sopranistin Hibla Gerzmava gelingt das Paradestück, alle drei Frauenrollen zu verkörpern, die im Zentrum von Offenbachs Werk stehen.

Die sensationelle Anna Netrebko ist am 14. Februar 2015 nochmals zu hören. In Tschaikowskys "Iolanta" singt sie die Titelrolle, ergänzt wird die Traumbesetzung durch Star-Tenor Piotr Beczala als Graf Vaudémont. Im Anschluss folgt Bartóks "Herzog Blaubarts Burg" mit der deutschen Sopranistin Nadja Michael als Judith und dem russischen Bass Mikhail Petrenko in der Rolle des düsteren Blaubart. Beide Opern werden vom Maestro Valery Gergiev geleitet.

Am 14. März 2015 kommt mit Rossinis "La donna del lago" unter der Regie des Schotten Paul Curran eine weitere MET-Premiere zur Aufführung. Die romantische Oper nach einem Versepos von Walter Scott besticht mit ihrem naturnahen Szenario, das in den schottischen Highlands beheimatet ist. Belcanto auf höchstem Niveau versprechen Joyce DiDonato, eine der überragendsten Mezzosopranistinnen unserer Zeit, und Juan Diego Flórez, einer der führenden Vertreter des Rossini-Fachs.

Die Opernsaison 2014/2015 schließt am 25. April 2015 mit Mascagnis "Cavalleria rusticana" und Leoncavallos "Bajazzo" in der neuen Produktion von David McVicar. Publikumsliebling Marcelo Álvarez ist in beiden tragischen Opern zu hören, die international gefeierten Sopranistinnen Eva-Maria Westbroek und Patricia Racette geben die unglücklichen Heldinnen in diesen hochdramatischen Werken. Principal Conductor der MET, Fabio Luisi, leitet die Aufführungen.

Weitere Informationen zu den exklusiven Live-Übertragungen der MET bei CinemaxX sowie zu den teilnehmenden CinemaxX Kinos gibt es unter www.cinemaxx.de/music.

Pressekontakt:

CinemaxX Holdings GmbH
Ingrid Breul
Tel.: (040) 45068-181
Mail: presse@cinemaxx.com

Original-Content von: CinemaxX Holdings GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CinemaxX Holdings GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: