DIE ZEIT

Ökologie und Tourismus als Schlüssel für nachhaltige Entwicklung / Reinhold Messner: "Bergregionen und Ballungszentren brauchen einander"

    Hamburg (ots) - Reinhold Messner fordert ein landesübergreifendes
Konzept zum Erhalt der europäischen Berggebiete als Lebensraum.
Messner, Europa-Parlamentarier für die Grünen Südtirols, hat eine
Werte-Charta 'Berge' aufgestellt - als Diskussionsgrundlage zum
Unesco-Jahr der Berge, das am 1. Januar 2002 beginnt.
    
    Diese EU-weiten Rahmenbedingungen müssten sowohl "dem Anspruch der
Nachhaltigkeit sowie der Arbeitsplatzsicherung gerecht werden". Nur
so könnten jene Werte verteidigt werden, die der lokalen Bevölkerung
ein Auskommen und den Städtern eine Erholungsmöglichkeit
garantieren. Tourismus und Schutz der Umwelt schließen sich laut
Messner keineswegs aus. Die Hochgebirgsregionen oberhalb der
Baumgrenze allerdings mit ihren Werten wie "Weite, Stille,
Erhabenheit und auch Gefahr" sollten für eine weitere Erschließung
durch den Menschen tabu bleiben.
    
    Ökologische Landwirtschaft in Verbindung mit Tourismus sei "ein
Schlüssel für eine nachhaltige Entwicklung vor Ort". Messner:
"Bergregionen und Ballungszentren brauchen einander." Deshalb gehe es
auch darum, einen für diese Entwicklung notwendigen Verkehr auf den
Transitstrecken "so zu gestalten, dass Lärm- und Umweltbelastungen
aller Art minimal bleiben".
    
    
ots Originaltext: DIE ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen und Bildmaterial:
    
Den kompletten Text der Charta finden Sie ab Freitag unter
www.zeit.de oder auf Anfrage:
    
Verena Schröder
Leiterin Unternehmenskommunikation
DIE ZEIT
fon: 040 / 3280 - 303
fax: 040 / 3280 - 558
email: schroeder@zeit.de

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: