DIE ZEIT

career service network e.V. und DIE ZEIT bieten im Sommersemester vielfältiges Programm zum Berufseinstieg für Geisteswissenschaftler

    Berlin (ots) - Rechtzeitig zum Beginn des neuen Semesters haben
das studentische Netzwerk career service network e.V. (CSN) und die
Wochenzeitung DIE ZEIT ein Programm aus Information und
Qualifizierung zum Karriereeinstieg speziell für Studenten geistes-
und sozialwissenschaftlicher Studiengänge auf die Beine gestellt. Den
Auftakt bildet die Vortragsveranstaltung "Geisteswissenschaftler im
Event-Management" am 26. April 2001 ab 17 Uhr im Haus der Wirtschaft,
Am Schillertheater 2, 10625 Berlin. Dabei informieren Vertreter aus
der Praxis über Chancen in diesem Berufsfeld gerade für Akademiker
mit Abschlüssen in Fächern wie etwa Philosophie, Geschichte oder
Soziologie.
    
    Für die strategische Planung und wirkungsvolle Durchführung von
Kulturveranstaltungen und Messeauftritten  bzw. die Organisation von
Personalmarketing-Events ist vorausschauendes und flexibles Denken
sowie schnelles Einarbeiten in unterschiedliche Themenbereiche
vonnöten. "Geisteswissenschaftler bringen dafür geeignete
Voraussetzungen mit", sagt Andreas F. Wilkes aus Erfahrung. Als
Geschäftsführer des "Veranstaltungsforum der Verlagsgruppe Georg von
Holtzbrinck" in Berlin kennt er die Stärken von
Geisteswissenschaftlern. Er weiß aber auch in welchen Bereichen sich
Studenten dieser Fachrichtungen zusätzlich qualifizieren müssen, um
im Event-Management erfolgreich zu sein. Neben dem studierten
Juristen werden Thomas Mönnig und Paul Juri Maier den angehenden
Akademikern im Rahmen ihrer Vorträge Tipps für einen
vielversprechenden Berufseinstieg geben. Mönnig ist Projektleiter bei
"CampusConcept Deutschland GmbH & Co KG". Das Kölner Unternehmen ist
spezialisiert auf Personalmarketing-Events im Bereich Studium und
Karriere. Maier kommt von der Berliner ePR-Agentur "wegewerk", die
sich besonders auf die Durchführung von Internet-Events konzentriert.
    
    Informationsveranstaltungen dieser Art sind bei Studenten sehr
gefragt. "Jeweils 150 Zuhörer bei den ersten beiden Terminen der
Vortragsreihe "Geisteswissenschaftler in Wirtschaftsunternehmen"
bestätigen den Bedarf solcher Projekte", sagt Tim Görts,
Gründungsmitglied des CSN. Die jungen Geistes- und
Sozialwissenschaftler, die den gemeinnützigen Verein im Sommer 2000
gründeten, wollen aber nicht nur informieren. "Ein weiteres Ziel ist
die Vermittlung von praxisbezogenen Qualifizierungen. Deswegen
starten wir die Reihe "CSN-Workshops Wirtschaft" jetzt zum
Sommersemester 2001", sagt Steffen Weber. Der Philosophie-Student
leitet am 29. April den Workshop "Projektmanagement". Seine
Erfahrung, die er während mehrerer Praktika, unter anderem bei
"Mercer Management Consulting" in München, erworben hat, möchte er an
seine Kommilitonen weitergeben. Der Verein will Studenten
unterstützen, aktiv Erfahrungen außerhalb der Universität zu sammeln.
Die Mitglieder organisieren die Vortragsveranstaltungen in eigener
Regie und kümmern sich um die Durchführung der Workshops.
    
    Dabei ergänzen sich das CSN und DIE ZEIT in ihren
Kompetenzbereichen. Das studentische Netzwerk liefert Konzept und
Themen und kann bei der inhaltlichen Recherche von den guten
Kontakten seines großen Partners profitieren. "Wichtig für uns ist,
dass die Studierenden auf professionellem Niveau und gleichzeitig aus
den eigenen Reihen angesprochen werden", sagt Stefanie Hauer vom
ZEIT-Verlag zur Kooperation.
    
    Um den Kontakt zur Wirtschaft weiter zu verbessern, gehört zu den
nächsten Zielen des CSN der Aufbau eines Online-Absolventenkatalogs.
Dort können Studierende sich für Praktika, Jobs oder den Einstieg ins
Berufsleben präsentieren und Unternehmen freie Stellen anbieten.
    
    
    Die Termine für das Sommersemester 2001:
    
    Vorträge                                  Workshops
    Event-Management (26. April)  Projektmanagement (29. April)
    Stiftungen (17. Mai)                Assessment Center-Training (9. Juni)
    Fernsehen (21. Juni)                In Planung: Verhandlungsführung,
    Wissensmanagement (12. Juli)  Organisationstheorie
    
    
ots Originaltext: DIE ZEIT
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


CSN-Kontakt:
Jochen Wiesenberg
Tel: 0173-612 35 92
E-Mail: jochen.wiesenberg@career-service-network.de

ZEIT-Kontakt:
Cora Wätzig
Tel: 040-3280-363
E-Mail: waetzig@zeit.de

Kathrin Nachtsheim
Tel: 040-3280351
E-Mail: nachtsheim@zeit.de

Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: