Deutsche Film- und Medienbewertung

Die Prädikate der Woche

    Wiesbaden (ots) -

    (Die "Prädikate der Woche" und die "Prädikate des Jahres" sind     jetzt auch über www.f-b-w.org ständig abrufbar.)               -besonders wertvoll-     Psycho-Drama     "Butterfly Effect" (THE BUTTERFLY EFFECT)     USA    2004 - Regie: Eric J. Bress, Mackye Gruber - Drehbuch: Eric     J. Bress, Mackye Gruber - mit: Ashton Kutcher, Amy Smart, Eric         Stoltz

    Vielschichtige, komplexe und zugleich verstörende    
    Auseinandersetzung mit alptraumhaften Kindheitserlebnissen und
    deren Zu- bzw. Neuordnung. Anspruchsvoll, kompromißlos und      
    faszinierend.
    
    
    -besonders wertvoll-
    schwarze Komödie
    "Die Frauen von Stepford" (THE STEPFORD WIVES)
    USA    2003 - Regie: Frank Oz - Drehbuch: Paul Rudnick (n.d. Roman
    von Ira Levin) - mit: Nicole Kidman, Bette Midler, Glenn Close

    Bissige Satire auf Spießbürgertum, Minderwertigkeitskomplexe,     Emanzipation und trautes Familienglück, garniert mit wohldosierten     Horror-Sciencefiction-Fantasien und präsentiert von einer     Starriege.               -besonders wertvoll-     Drama     "Die Kinder des Monsieur Mathieu" (LES CHORISTES)     Frankreich/Schweiz    2004 - Regie: Christophe Barratier -     Drehbuch: Christophe Barratier - mit: Gérard Jugnot, François       Berléand, Kad Merad

    Ein Film über die Kindheit, die trostlosen Zustände in einem     Internat (1949) und die Kraft der Musik. Großes französisches Kino

    - makellos, eindringlich und tief berührend.               -besonders wertvoll-     Dok-Film     "Super Size Me" (SUPER SIZE ME)     USA    2004 - Regie: Morgan Spurlock - Drehbuch: Morgan Spurlock     Spurlocks grotesker Selbstversuch (30 Tage Fastfood in sich     reinstopfen) leistet dringend notwendige und anschauliche     Aufklärungsarbeit und bietet auf unterhaltsame Art eine Fülle von     Fakten, die den Big-Mac-Junkies weltweit den  Appetit verderben     können.               -wertvoll-     Roadmovie     "Pipermint - das Leben möglicherweise"       BRD    2003 - Regie: Nicole-Nadine Deppé - Drehbuch: Nicole-Nadine     Deppé - mit: Luisa-Soi Kaiser, Marek Harloff, David Zohlen

    Poetisches Drama über die Gefühle, Beziehungen und heimlichen     Wünsche junger Menschen, die vor der Realität fliehen und eine     eigene Welt aufzubauen versuchen.               -wertvoll-     Parodie     "(T)raumschiff Surprise - Periode 1"       BRD    2004 - Regie: Michael Bully Herbig - Drehbuch: Michael Bully     Herbig, Alfons Biedermann, Rick Kavanian - mit: Michael Bully     Herbig, Rick Kavanian, Christian Tramitz

    Bully Herbigs leichtfüßiger Parforceritt durch acht Jahrhunderte     ist eine gelungene Persiflage auf verschiedene Filmgenre, getragen     von subversivem Humor und verpackt in einen technischen Aufwand,     den nur Kino bieten kann.     

ots Originaltext: Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW)
Redaktion: Steffen Wolf
Postfach 12 02 40, 65080 Wiesbaden
Telefon: 0611-966004-0
Dispo:      0611-966004-13
Telefax: 0611-966004-11
e-mail: film@f-b-w.org
www.f-b-w.org

Original-Content von: Deutsche Film- und Medienbewertung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Film- und Medienbewertung

Das könnte Sie auch interessieren: