Playboy

PLAYBOY-Exklusivumfrage über sexy Dessous: Schwarze Spitze ist für Frauen und Männer spitze!
Aufregende Fotos mit Popstars Juliette und Zoe

    München (ots) - Sie sind wie ein Versprechen: hauchzart,
federleicht. Dessous verhüllen, aber sie verstecken nicht. Männer
lieben den Reiz des leicht Verborgenen - nichts törnt sie schneller
an. Aber auch immer mehr Frauen fühlen sich in sexy Wäsche wohl.
Immerhin gaben in einer PLAYBOY-Umfrage fast zwei Drittel (63%) aller
deutschen Frauen an, dass sie entweder regelmäßig oder zumindest bei
besonderen Anlässen reizvolle Dessous tragen. Weitgehend einig sind
sich Frauen (91%) und Männer (75%) darüber, dass der Spitzen-BH das
reizvollste Utensil für "darunter" ist. Als bevorzugte Farbe gaben
zudem 80% der befragten Männer "schwarz" an.
    
    Im Auftrag des PLAYBOY Deutschland hat die HMF Marktforschung,
Hamburg, jeweils 700 deutsche Frauen und Männer im Alter zwischen 18
und 59 Jahren nach deren Vorlieben bei Damen-Unterwäsche befragt. Aus
der Studie, die PLAYBOY Deutschland in der Aprilausgabe (ab Mittwoch,
20. März 2002 am Kiosk) veröffentlicht, geht hervor, dass vor allem
jüngere Frauen häufig und gern Dessous tragen. Während bei den 18-
bis 29-Jährigen nur jede fünfte Befragte das Tragen von sexy Wäsche
verneint, lehnen 53,8% der über 50-Jährigen Frauen Reizwäsche grund
weg ab. Völlig uneins sind sich die Geschlechter beim Thema
"Strapse". Diese werden zwar von 55% der Männer als besonders sexy
empfunden - jedoch nur von 21% der Frauen gern getragen.
    
    Wie hocherotisch "Strapse" indes sein können, beweisen die beiden
Popsängerinnen Juliette (neue Single "Imagine") und Zoe (Album
"Zoeciety" erscheint im Mai) ebenfalls im neuen PLAYBOY. Für
Deutschlands erfolgreichstes Männer- und Lifestylemagazin haben sich
die beiden Traumfrauen von Starfotografin Simone Degener in schwarzen
Spitzendessous und hauchdünner Korsage atemberaubend in Szene setzen
lassen.
    
    Hinweis für die KollegInnen von den Medien:
    
    Anfragen nach Pressefotos richten Sie bitte schriftlich (Telefax
oder E-Mail) an die genannte Kontaktadresse. Notwendige Angaben:
Name/Titel des Mediums, Ansprechpartner, Telefon/Telefax/E-Mail und
Leonardo-ISDN-Nr.  Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial zur
Veröffentlichung im Internet nicht freigegeben werden kann.
    
    Wir stellen Ihnen auf Wunsch gern weitere Detailergebnisse der
Umfrage "Sexy Wäsche" zur Verfügung.
  

ots Originaltext: PLAYBOY Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Redaktion PLAYBOY Deutschland,
Petra Renner
Charles-de-Gaulle-Straße 8,
81737 München
Telefon: 089/6786 - 7406,
Telefax: 089/670 - 2441,
E-Mail: renner@playboy-magazin.de

Original-Content von: Playboy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Playboy

Das könnte Sie auch interessieren: