Playboy

"Gute Zeiten" im neuen PLAYBOY: GZSZ-Star Nina Bott ließ für Deutschlands erfolgreichstes Männer- und Lifestylemagazin alle Hüllen fallen

    München (ots) - Seit 1997 spielt Nina Bott in Deutschlands
erfolgreichster Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL
die Rolle der Cora Hinze. Eine repräsentative PLAYBOY-Umfrage unter
Deutschlands Männern im Dezember bewies, dass die gebürtige
Hamburgerin längst zu den begehrtesten TV-Schönheiten zählt. Grund
genug für PLAYBOY-Fotochefin Saskia Strasse, die 24-Jährige zu einer
exklusiven Produktion für Deutschlands erfolgreichstes Männer- und
Lifestylemagazin zu bitten. Am Strand der Florida Keys ließ Nina  für
Starfotograf Andreas Reiter alle Hüllen fallen.
    
    In der PLAYBOY-Februarausgabe (ab Freitag, 18. Januar 2002 am
Kiosk) kann "Mann" jetzt die aufregende 10-seitige Fotostrecke mit
dem traumhaft schönen Serienstar bewundern. Als Titel wählte
Chefredakteur Stefan Gessulat völlig zutreffend: "Die Schönste der
Gezeiten".  Der PLAYBOY-Chef verspricht seinen Lesern denn auch
ausschließlich "Gute Zeiten" mit der neuen Ausgabe und ergänzt
"Schlechte Zeiten  überlassen wir gern den anderen."
    
    Nina Bott, die regelmäßig fünf Tage in der Woche für GZSZ vor der
Kamera steht, genoss die Produktion unter der Sonne Floridas.
Immerhin ist sie als frühere Hamburger Jugendmeisterin im Windsurfen
Meer und Strand eng verbunden. Während der Produktion verriet sie,
dass neben dem Wassersport Boxen und Formel-1-Rennen zu ihren
Leidenschaften zählen.
    
    Hinweis für die KollegInnen von der Presse:
    
    Anfragen nach Pressefotos richten Sie bitte schriftlich (Telefax
oder E-Mail) an die genannte Kontaktadresse. Notwendige Angaben:
Name/Titel des Mediums, Ansprechpartner, Telefon/Telefax/E-Mail und
Leonardo-ISDN-Nr.  Bitte beachten Sie, dass das Bildmaterial zur
Veröffentlichung im Internet nicht freigegeben werden kann.
    
    
ots Originaltext: Playboy
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Horst Müller
Heinrich Bauer Smaragd KG
Verlagsleitung PLAYBOY Deutschland
Charles-de-Gaulle-Straße 8
81737 München
Telefon: 089/67 86 - 71 13
FAX: 089/677 837
E-Mail: hmueller@muc.hbv.de

Original-Content von: Playboy, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Playboy

Das könnte Sie auch interessieren: