dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ivonne Marschall wird Leiterin des Englischen Dienstes von dpa international

Ivonne Marschall wird Leiterin des Englischen Dienstes von dpa international. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/Michael Kappeler"
Ivonne Marschall wird Leiterin des Englischen Dienstes von dpa international. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH/Michael Kappeler"

Berlin (ots) - Ivonne Marschall (41) wird neue Leiterin des englischen Dienstes von dpa international. Sie wechselt zum 15. November als Nachfolgerin von Marco Mierke an die Spitze des Dienstes, für den sie bereits in früheren Jahren an verschiedenen Standorten arbeitete. Seit knapp zwei Jahren leitet die 41-Jährige Österreicherin den Fremdsprachendesk der dpa English Services. Marschall leitet künftig die englischsprachige Berichterstattung von dpa international und die auf die Standorte Berlin und Sydney verteilte Redaktion. Der englische Dienst versorgt die dpa-Kunden weltweit rund um die Uhr mit aktuellen Nachrichten, Features und Analysen in englischer Sprache.

Ivonne Marschall hat Translationswissenschaften (Deutsch/Englisch/Japanisch) und Politikwissenschaft an der Universität Wien studiert und bereits während des Studiums (seit 1998) als Agentur-Reporterin gearbeitet, damals bei der japanischen Nachrichtenagentur Kyodo News, zuständig für Österreich und die internationalen Organisationen (UN, IAEO, OSZE, OPEC etc.), Osteuropa und Balkan. Zum Team von dpa international stieß sie Anfang 2007 als Korrespondentin für den englischen Dienst in Wien, 2008 wechselte sie für drei Jahre als Redakteurin an den Asien-Tisch des englischen Dienstes nach Bangkok. Sie gehörte 2011 zum Gründungsteam des neu aufzubauenden Fremdsprachendesks in der Berliner Zentralredaktion der dpa und leitet die Einheit seit 2017. Sie war 2015/16 eine der ersten Absolventinnen des steps-Programms für den Führungsnachwuchs der dpa.

"Ivonne Marschall hat sich als Leiterin des Fremdsprachendesks hohe Verdienste um die internationale und mehrsprachige Berichterstattung der dpa erworben, sie führt das Team umsichtig und ist innerhalb der Ressorts und Redaktionen der dpa bestens vernetzt. Mit ihrer Erfahrung als Korrespondentin sowie Desk-Redakteurin des Englischen Dienstes ist sie eine Idealbesetzung für die Nachfolge von Marco Mierke", sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann. "Marco Mierke danke ich für seine herausragende Leistung beim Umbau des Dienstes und der schwierigen Neustrukturierung beim Wechsel von drei Standorten (Berlin-Washington-Bangkok) auf zwei Desks in Berlin und Sydney", so Gösmann weiter.

dpa international ist die Dachmarke, unter der die Agentur ihre außerhalb Deutschlands vertriebenen Dienste versammelt. Neben Weltnachrichtendiensten in Englisch, Spanisch und Arabisch gehören dazu der dpa-Europadienst in deutscher Sprache und Service- und Verbrauchernachrichten sowie Featuredienste. Auf Englisch berichtet dpa seit 1957 mit eigenen Mitarbeitern aus allen Teilen der Welt.

Über dpa

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) wurde 1949 gegründet und gehört zu den weltweit führenden unabhängigen Nachrichtenagenturen. dpa beliefert Medien, Unternehmen und Organisationen mit redaktionellen Angeboten. Dazu zählen Texte, Fotos, Videos, Grafiken, Hörfunkbeiträge und andere Formate. Als international tätige Agentur berichtet dpa in den vier Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Arabisch. Rund 1000 Journalisten arbeiten von mehr als 160 Standorten im In- und Ausland aus. Gesellschafter der dpa sind 180 deutsche Medienunternehmen. Die dpa-Redaktion arbeitet nach den im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unabhängig von Weltanschauungen, Wirtschaftsunternehmen oder Regierungen. Die Zentralredaktion unter der Leitung von Chefredakteur Sven Gösmann befindet sich in Berlin. Die Geschäftsführung um ihren Vorsitzenden Peter Kropsch ist am Unternehmenssitz in Hamburg tätig. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist David Brandstätter (Main-Post GmbH, Würzburg).

Internet: www.dpa.com (deutsch, englisch, spanisch, arabisch); Social Web: www.dpa.com/de/social-media

Pressekontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Jens Petersen
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: +49 40 4113 32843
E-Mail: pressestelle@dpa.com

Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: