Blumenbüro

Tollwasblumenmachen.de feiert den Dia de los Muertos in Hamburg

Día de los Muertos - Ein Fest des Lebens von gestern und von heute. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81644 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Blumenbüro/Blumenbüro Holland"
Día de los Muertos - Ein Fest des Lebens von gestern und von heute. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/81644 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Blumenbüro/Blumenbüro Holland"

Essen (ots) - Am 2. November verwandelt Tollwasblumenmachen.de die Hamburger Paul-Roosen-Straße in ein Blumenfest. Mit blumengeschmückten Altären, Flower-Installationen, farbenfrohen Papiergirlanden, Calavera-Make-up-Sessions, Blumenkranz-Workshops, einer zeitgenössischen Kunstausstellung und fünf Szene-Lokalen wird die Idee einer neuen, positiven Gedenkkultur für Deutschland vorgestellt. Der Día de los Muertos ist in der mexikanischen Kultur ein festverankerter Feiertag. Jedes Jahr rund um den 2. November werden die Verstorbenen mit blumengeschmückten Altären, farbenfrohen Papiergirlanden, geschminkten Gesichtern, Blumenkränzen, Kostümen, Musik und gemeinsamen Festessen gefeiert. Diese Bräuche zeigen, dass Gedenktage wie Allerheiligen und Allerseelen keine schwermütigen Trauertage sein müssen. Mit einem vielseitigen Programm wird Tollwasblumenmachen.de die Hamburger Paul-Roosen-Straße am 2. November im Sinne des Día de los Muertos zum Leben erwecken.

Ein Fest des Lebens von gestern und von heute

Sie sind ein Teil von uns: Angehörige oder liebe Freunde, die nicht mehr unter uns weilen. Sie zu feiern und uns an sie zu erinnern, hält sie am Leben - über den Tod hinaus. Auch unsere Lieben auf der anderen Seite möchten uns fröhlich sehen. Und vor allem wünschen sie sich, dass wir uns gerne an sie erinnern und sie nicht aus unserem Leben verdrängen. Deshalb holt Tollwasblumenmachen.de dieses Jahr den Día de los Muertos in Deutschland!

Das Hamburger Festtagsprogramm startet am 2. November ab 16:00 Uhr zu jeder vollen Stunde in der trendigen Affenfaust Galerie. Um die Feier in vollen Zügen zu zelebrieren, erhalten Teilnehmer dort zunächst ein typisches Calavera-Totenkopf-Make-Up und gestalten sich unter professioneller Anleitung einen Blumenkranz oder -hut. Die Teilnahme ist kostenfrei. In der Galerie erwartet Gäste ein mexikanischer Blumen-Altar (sog. "Ofrenda"), eine Blumenwünsche-Wand zum Anbringen persönlicher Gedenkbotschaften und eine zeitgenössische Kunstausstellung zum Thema Gedenkkultur mit Werken von Doppeldenk, Björn Holzweg und Mittenimwald.

Alle Teilnehmer erhalten beim Einlass eine Scorecard, auf der sie an den verschiedenen Stationen Punkte sammeln. Nach Abschluss aller Stationen wartet ein Freigetränk in den Szene-Bars auf der Paul-Roosen-Straße. Clockers, Weinladen, Roosen Bar, hæbel La Cave und Kosmos warten zudem mit mexikanisch-inspirierten Sonderangeboten auf alle Feierfreudigen. Wer eine Stärkung braucht, findet auf dem Gelände der Affenfaust Galerie Streetfood-Stände mit verschiedenen Leckereien.

Das Programm im Überblick

Start in der Affenfaust Galerie (Paul-Roosen-Straße 43) Workshops starten zu jeder vollen Stunde von 16:00 bis 21:00 Uhr (kostenlose Anmeldung hier http://bit.ly/Workshop-Anmeldung) - Einlass ohne Anmeldung von 22:00 bis 24:00 Uhr

Calavera Make-up Session

Workshop zur Anfertigung von Blumen-Haarkränzen und -hüten Blumen-Altar und imposante Blumen-Installationen Zeitgenössische Kunstausstellung, kuratiert von der Affenfaust Galerie mit Werken von Doppeldenk, Björn Holzweg und Mittenimwald Galerie-Lounge mit DJ Gerson

Open Events 
Street Food Stände 
Día-de-los-Muertos Wein im Weinladen 
Drinks im hæbel La Cave 
Drinks in der Roosen Bar 
Drinks im Kosmos 
Mexikanisch inspirierte Cocktails im Clockers 
#blumendelosmuertos 

Interessenten können sich kostenlos auf blumendelosmuertos.eventbrite.com anmelden. Weitere Informationen zu den Aktivitäten sind auf Tollwasblumenmachen.de verfügbar.

Bildmaterial zum Día de los Muertos finden Sie unter folgendem Link: https://bit.ly/Dia-de-los-Muertos-18

Abdruck honorarfrei mit Bildquelle "Tollwasblumenmachen.de", Beleg erbeten. DIY-Tutorials zum Día de los Muertos

Ein Video-Tutorial zum typischen Calavera Make-Up finden Sie hier: https://bit.ly/DIY-Calavera-Make-Up

Die Anfertigung der passenden Flower-Crown für den Día de los Muertos gelingt mit diesem Tutorial: https://bit.ly/DIY-Flower-Crown

Neben Flower-Crowns finden sich natürlich auch Flower-Hats: https://bit.ly/DIY-Flower-Hats

Für die Dekoration eines persönlichen Día de los Muertos-Gedenkaltars helfen diese Gestaltungstipps: https://bit.ly/DIY-Flower-Altar

Über Tollwasblumenmachen.de Tollwasblumenmachen.de ist eine Initiative von Blumenbüro Holland, die Konsumenten erleben lässt, dass Blumen rundum glücklich machen. https://www.tollwasblumenmachen.de

Pressekontakt:

Zucker.Kommunikation GmbH
Team Tollwasblumenmachen.de
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon: 030 / 247 587-0, Fax: 030 / 247 587-77
Mail: blumen@zucker-kommunikation.de
Web: https://www.zucker-kommunikation.de

Original-Content von: Blumenbüro, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Blumenbüro

Das könnte Sie auch interessieren: