Universität Koblenz-Landau

Pressemitteilung der Universität Koblenz-Landau

Nachwuchstagung an der Universität in Landau

Zu einer Tagung für Nachwuchswissenschaftler vom 26. bis 27. September 2017 lädt der Arbeitsbereich Grundschulpädagogik der Universität in Landau ein. Zum Thema "Empirisch forschen in der Grundschulpädagogik - Methodische Herausforderungen im Hinblick auf die Praxisrelevanz" können sich Nachwuchswissenschaftler austauschen, Workshops zu qualitativer und quantitativer Forschung besuchen und ihre Promotionsvorhaben mit zwölf Experten, sogenannten Critical Friends, diskutieren.

Die Nachwuchstagung dient der Vermittlung und Weiterentwicklung einer theoretisch fundierten sowie anwendungsbezogenen Methodenkompetenz und wissenschaftlicher Schreibkompetenz. Die Teilnehmer können durch die erworbenen Kenntnisse zu den Phasen des Forschungsprozesses ihre eigenen empirischen Vorhaben in einem geschützten Rahmen kritisch reflektieren und wissenschaftlich diskutieren. Das Critical-Friends-Format sowie weitere informelle Austauschgelegenheiten ermöglichen eine Vernetzung der Teilnehmenden über die Tagung hinaus.

Die Tagung wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Es haben sich insgesamt 50 NachwuchswissenschaftlerInnen dafür angemeldet.

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Anja Wildemann

Universität Koblenz-Landau

Campus Landau

Institut für Bildung im Kindes- und Jugendalter

August-Croissant-Straße 5

76829 Landau

Tel.: 0049 6341 280 34 136

E-Mail: wildemann at uni-landau.de

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56073 Koblenz
Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de 



Weitere Meldungen: Universität Koblenz-Landau

Das könnte Sie auch interessieren: