WDR Westdeutscher Rundfunk

"WM-Tour: Klix - der Klinsmann-Index" - 62% der Bürger sehen für Deutschland die besten Weltmeisterchancen - Infratest dimap-Umfrage in der ARD WM-Tour

    Köln (ots) - 62% der Bürger sehen für Deutschland die besten Weltmeisterchancen. Im Auftrag der ARD WM-Tour fragte das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap die Bürger, wer WM-Weltmeister 2006 wird. 62% der Befragten gehen davon aus, dass Deutschland die WM gewinnt. Bei der letzten Umfrage vom 23. Juni glaubten nur 40% an einen Sieg. 16% sind der Meinung, der Titel gehe an Brasilien, das sind 10% weniger Stimmen als vor einer Woche und 8% glauben, dass Argentinien Weltmeister wird. Damit verliert Argentinien 6% der Stimmen.

    Beim Ausstieg der Deutschen Mannschaft schlägt das Herz für Brasilien Weiter fragte Infratest dimap die Bürger, welchem Land sie den Sieg wünschen, sollte Deutschland aussteigen. 32% der Befragten würden in diesem Fall Brasilien den Titel gönnen, 18% Argentinien, 8% Italien und 7% Frankreich.

    Befragt wurden am 29. Juni 500 Bundesbürger. Die Fehlertoleranz liegt bei 1,9 (bei einem Anteilswert von 5%) bis 4,4 (bei einem Anteilswert von 50%) Prozentpunkten. Die vollständige Untersuchung kann unter Tel. 02150 - 20 65 62 oder 0172- 24 39 200 (Agentur Ulrike Boldt) angefordert werden. Die Ergebnisse werden im ARD-Mittagsmagazin am Freitag, 30. Juni 2006, zwischen 13.00 und 15.00 Uhr, veröffentlicht.

    Redaktion: Martin Hövel

Rückfragen: WDR Pressestelle, Annette Metzinger, Tel. 0221-220 2770 Agentur Ulrike Boldt, Tel. 02150 - 20 65 62

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: