WDR Westdeutscher Rundfunk

20 Jahre "Frau tv" im WDR: Vier Themenschwerpunkte und eine Jubiläumsnacht

Köln (ots) - Ein Unikat, deutlich politisch und dennoch unterhaltsam. 20 Jahre "Frau tv": Das einzige Frauenmagazin im deutschen Fernsehen feiert runden Geburtstag. Frauen und ihre Lebenswelt standen in der von Lisa Ortgies und Sabine Heinrich moderierten WDR-Sendung von Anfang an im Fokus. Feminismus zu gestalten und Frauen Mut zu machen, ihr Leben so zu leben, wie sie es wollen, war und ist dabei ein wichtiges Ziel. Vieles ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten einfacher geworden, aber längst noch nicht alles erreicht. Denn: Frauen leisten immer noch mehr im Haushalt - auch wenn sie berufstätig sind. Frauen verdienen noch immer weniger als Männer und Frauen und werden noch immer häufig auf ihr Äußeres reduziert.

Seit 20 Jahren beschäftigt sich "Frau tv" mit diesen Themen, mischt sich ein, hakt nach, regt sich auf - auch bis es knallt. Jetzt wird einen ganzen Monat gefeiert. Jeden Donnerstag im Oktober (5., 12., 19., 26. Oktober, 22.10-22.40 Uhr, WDR Fernsehen) widmet sich das Magazin einem frauenrelevanten Themenschwerpunkt - mit besonderen Reportagen und echten "Knallerfrauen". Am 26. Oktober gibt es zum runden Jubiläum ein weiteres Extra: die lange Jubiläumsnacht. Fünf Stunden "Frau tv" mit emotionalen Geschichten, Aufregern und spannenden Protagonisten aus 20 Jahren dieses einzigartigen TV-Magazins.

Die Sendungen im Überblick:

05.10.2017: Familiensache weiblich? - Warum bleibt alles an uns hängen?

12.10.2017: Typisch Frau? - Rollenbilder: Machen wir eine Rolle rückwärts?!

19.10.2017: Erfolgsfrauen - Haben es Frauen schwerer?

26.10.2017: Schönheitswahn - Warum wehren wir uns nicht?

Weitere Infos:

http://www1.wdr.de/fernsehen/frau-tv/ Fotos finden Sie unter http://www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: https://presse.wdr.de/plounge/tv/wdr_fernsehen/2017/10/20171001_frautv.html

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Kathrin Hof/Stefanie Schneck
Telefon 0221 220-7125
kathrin.hof@wdr.de
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: