WDR Westdeutscher Rundfunk

Computerclub - Online
WDR Fernsehen, Samstag, 29. September 2001, 11.30 - 12.00 Uhr
Wiederholung am Freitag, 5. Oktober 2001, 00.30 Uhr

    Köln (ots) -
    Die Renaissance von E-Payment
    
    Der elektronische Handel im Internet hinkt auf einem Bein - und
das schon seit Jahren: Waren werden am Bildschirm elektronisch
bestellt, per Post geliefert oder, etwa bei Software, direkt auf den
Rechner geladen. Bezahlt wird aber immer noch auf herkömmliche Weise,
per Rechnung, Lastschrift oder gar per teurer Nachnahme.
    
    Bereits vor drei Jahren ist sicheren elektronischen Geldbörsen wie
CyberCash oder eCash eine große Zukunft vorausgesagt worden. Beide
Systeme gibt es nicht mehr, obwohl große deutsche Banken dahinter
standen.
    
    Doch inzwischen gibt es eine Vielzahl neuer Systeme, die um die
Gunst der Shop - und "Content"-Anbieter buhlen: Bezahlen übers Handy,
über eine spezielle Internet-Verbindung oder über vorausbezahlte
"Prepaid"-Karten. Die Ankündigung einiger großer Anbieter, angesichts
von Millionenverlusten sei nun das Ende der Kostenloskultur im
Internet angebrochen, hat der Diskussion über
Abrechnungsmöglichkeiten neuen Stoff gegeben.
    
    Doch sind die Internetnutzer bereits, neben den Verbindungskosten
plötzlich für Inhalte zu bezahlen? Für was würden Sie bezahlen und
vor allem: wie?
    
    Fragen an den Studiogast Rüdiger Grimm, Professor für multimediale
Anwendungen, TU Ilmenau.
    
    
    Redaktion    Wolfgang Back
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen
Barbara Brückner,
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: