WDR Westdeutscher Rundfunk

Dr. Thomas Bilstein neuer Leiter der HA Verwaltung

    Köln (ots)  Zum neuen Leiter der Hauptabteilung Verwaltung ist der
Chef der WDR-Intendanz, Dr. Thomas Bilstein (40), berufen worden.
Diesem Vorschlag von Intendant Fritz Pleitgen hat der Verwaltungsrat
in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. Thomas Bilstein wird
Nachfolger von Hans Buchholz, der als Geschäftsführer zur
Gebühreneinzugszentrale (GEZ) in Köln wechselt. Sein Amt tritt er zum
1. Oktober 2001 an. "Thomas Bilstein hat mit viel Kompetenz und
Engagement die Intendanz geleitet. An der Spitze der Verwaltung wird
er seine erwiesenen Management-Qualitäten zum Vorteil des WDR
einbringen", so Intendant Fritz Pleitgen.
    
    Thomas Bilstein, geboren am 3. April 1961 in Wuppertal, studierte
Rechtswissenschaften an der Bochumer Ruhr-Universität. 1987 schloss
er die erste, 1990 die zweite juristische Staatsprüfung erfolgreich
ab. 1992 promovierte er über ein rundfunkverfassungsrechtliches
Thema. 1990 trat Bilstein als Volljurist in das Justiziariat des WDR
ein, wo er u.a. zuständig war für Arbeitsrecht, Rundfunkrecht,
Gesellschafts- und Europarecht. 1997 wurde er Referent in der
Intendanz des WDR, deren Leitung er 1998 übernahm. Zur Intendanz
gehören seit dem vergangenen Jahr auch die Abteilung
Unternehmensplanung sowie Zuständigkeiten im Online-Bereich. Bilstein
war maßgeblich beteiligt an der Entwicklung wichtiger Einzelprojekte
wie dem Deutschen Auslandsfernsehen von ARD, ZDF und Deutscher Welle,
das kurz vor der Realisierung steht. Im Rahmen der
ARD-Geschäftsführung nimmt er darüber hinaus seit Jahresanfang
Koordinationsaufgaben für den ARD-Vorsitzenden wahr.
    
    Die Hauptabteilung Verwaltung umfasst die Bereiche Zentrale
Aufgaben, Dokumentation und Archive, Innere Dienste, Service Center
Infrastruktur, Rundfunkgebühren und den Zentralen Einkauf. Zu ihr
gehören ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
    
    Foto unter www.ARD-Foto.de
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
WDR-Pressestelle,
Gudrun Hindersin
Telefon 0221/220-2407

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: