PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von WDR Westdeutscher Rundfunk mehr verpassen.

28.06.2001 – 13:20

WDR Westdeutscher Rundfunk

Annette Dittert neue ARD-Korrespondentin in Warschau

    Köln (ots)

Zum 1. Juli 2001 wird Annette Dittert ARD-Korrespondentin und Studioleiterin im ARD-Studio Warschau. Sie folgt Cornelius Bormann, der in Pension geht.

    Annette Dittert, am 3. Dezember 1962 in Köln geboren,
studierte Politik, Philosophie und Germanistik in Freiburg und
Berlin. Von 1983 bis 1985 war sie freie Mitarbeiterin der
Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) in Essen. Als Reporterin,
Redakteurin und Moderatorin ging sie von 1984 bis 1991 zum SFB (u.a.
für die Sendungen "45 Fieber", "sfbeat", "Berliner Platz"). In den
Jahren 1990/91 arbeitete sie an Konzeption und Aufbau der Jugendwelle
"Radio 4U", dem späteren Jugendradio "Fritz" mit. 1992 bis 1995
entwickelte die Fernsehjournalistin beim Westdeutschen Rundfunk das
Konzept für die Medienshow "Parlazzo" im WDR Fernsehen. Gleichzeitig
war sie Redaktionsleiterin der Sendung. Seit Juli 1995 war Annette
Dittert stellvertretende Programmgruppenleiterin des
"ARD-Morgenmagazins", das sie auch vertretungsweise moderierte. Zudem
übernahm Annette Dittert Studiovertretungen in den
WDR-Auslandsstudios Moskau und New York. Ihr Nachfolger als
stellvertretender Leiter des ARD-Morgenmagazins ist Martin Hövel.
    
    Fotos unter www.ard-foto.de
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
WDR-Pressestelle,
Annette Metzinger,
Tel.: 0221-220-2770

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell