WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Samstag, 30. Dezember 2000, 20.15 Uhr
Mitgemacht, Bargeld lacht!

    Köln (ots) -
    Ein Schwank in zwei Akten von Michael Cooney
    
    Für das Millowitsch-Theater eingerichtet von Peter Millowitsch
    Eine Aufführung des Volkstheaters Millowitsch, Köln
    In einer Inszenierung von Thomas Klees
    
    Zum Inhalt:
    Er hatte sich so sehr daran gewöhnt: Als nach dem Auszug seines
Mieters weiterhin Schecks vom Sozialamt für diesen eintrafen, hat
Freddy Fratz sie einfach behalten. Und auch die des nächsten Mieters
und immer so weiter. Und kurzerhand hat er dann für diesen
Untermieter eine ganze Familie erfunden, deren Mitglieder auf die
eine oder andere Weise in den Genuss staatlicher Zuwendung kamen.
    
    Doch eines Tages ist Schluss mit lustig: Das Sozialamt kommt
persönlich, um eine kleine Unterschrift einzutreiben. Nun bleibt
nichts anderes mehr übrig, als die Familie tragische Wirklichkeit
werden zu lassen.
    
    Es spielen:
    Freddy Fratz                 Claus Janzen
    Anna Fratz                    Arzu Ermen
    Anton Krumm                  Peter Millowitsch
    Hajo Küsters                 Wolfgang Krone
    Onkel Georg                  Alexander Grill
    Susanne Meisel              Ulrike Benkelmann
    Dr. Loosen                    Udo Eichler
    Harald Kuckelkern         Lu Hansmann
    Frl. von Stahl              Sabine Kühne
    
    Bühnenbild                    Mario Dublanka
    Kostüm                          Brigitt Fellermann
    Produktionsleitung        Dieter Adenacker
    Regie                            Thomas Klees
    
    Redaktion  Georg Habertheuer
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen
Barbara Brückner, WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Fotos über www.ard-foto.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: