Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

07.12.2000 – 16:11

WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 10. Dezember 2000, 17.45 - 18.15 Uhr
die Anrheiner
Folge 143: Tapetenwechsel: Buch Xao Seffcheque, Regie Hannes Spring

    Köln (ots)

Darius (Ludger Burmann) hat überhaupt keine Lust auf eine Einweihungsfeier in der neuen Wohnung, Lisa (Samy Orfgen) aber setzt sich durch. Stella (Sonia Serrano) hilft ihr mit italienischen Köstlichkeiten. Während der Party legt Darius ein Verhalten an den Tag, das Lisa gar nicht gefällt. Und auch Uschi (Hildegard Krekel) ist ziemlich entsetzt.          Amelie (Helga Opgen Orth) ist völlig irritiert über Rudolphs (Günter Wolf) Antrag. Sie weiß überhaupt nicht, wie sie sich verhalten soll. Was würde ihr verstorbener Mann Clemens dazu sagen? In ihrer Not besucht sie ihn auf dem Friedhof.          Ann-Katrin (Olga Moritz-Weiler) hat im Fahrradladen alle Hände voll zu tun, denn durch Karins Aktion "Gutes tun" erhalten die Kuriere viele Aufträge.

    So bleibt Ann-Katrin kaum Zeit für Frank (Alexander Mokos). Der bekommt durch Zufall mit, dass Adamski (Ernst Hilbich) sein Weihnachtsmannkostüm inszwischen als Putzlappen verwendet, da ihn sowieso keiner mehr für diese Rolle engagieren wird. Frank tut Adamski leid und ihm kommt eine Idee.

    Derweil sorgt Alex (Maik S. Behrendt) für eine unfreiwillige
Versammlung auf dem Römerplatz.
    
    die Anrheiner ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm
Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke)
    
    Mehr unter www.anrheiner.de
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" 0221-220-8267

Fotos abrufbar in der WDR-Pressestelle,
Tel. 0221-220-4405/-2408, Fax 8471 oder im Internet unter
www.ard-foto.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk