WDR Westdeutscher Rundfunk

Einladung zur Preview des WDR-Fernsehfilms "Guter Junge" am 13. Februar 2008 in Berlin Klaus J. Behrendt, Sebastian Urzendowsky und Gabriela Maria Schmeide spielen die Hauptrollen in einem Familiendrama

    Köln, 30.1.2008 (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 9. April 2008 sendet das Erste um 20.15 Uhr den WDR-Fernsehfilm Guter Junge. Um einen Vater-Sohn-Konflikt vor dem Hintergrund einer extremen familiären Belastung geht es in dem Familiendrama mit hochkarätiger Besetzung. Klaus J. Behrendt (TATORT,  "Mein Vater") spielt den Vater Achim, Sebastian Urzendowsky ("Pingpong", "Die Fälscher") seinen Sohn Sven und Gabriela Maria Schmeide ("Die Polizistin", "Liebe Amelie") die Lebensgefährtin Julia des Vaters. Das Drehbuch stammt von Karl-Heinz Käfer, Regie führte Torsten C. Fischer.

    Nach dem Tod seiner Ex-Frau nimmt der Taxifahrer Achim den gemeinsamen Sohn Sven bei sich auf. Weder Achim noch seine Lebensgefährtin Julia finden jedoch in der Folgezeit einen Zugang zu dem Teenager. Äußerst verschlossen wirkt er - und kaum interessiert am Kontakt mit Gleichaltrigen. Den Gedanken, dass etwas mit seinem Sohn nicht stimmen könnte, weist Achim weit von sich - bis auch er nicht mehr vor der Wahrheit die Augen verschließen kann. Sven hat fundamentale persönliche Probleme. Guter Junge ist eine Produktion der Colonia Media GmbH im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks Köln. Im Rahmen einer Preview möchten wir Ihnen den Fernsehfilm vorstellen.

    Am Mittwoch, 13. Februar 2008, 17.30 Uhr Fototermin/Empfang, 18.00 Uhr Vorführung, Hackesche Höfe Filmtheater/Kino 1, Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin

    Für anschließende Interviews stehen zur Verfügung die Schauspieler Klaus J. Behrendt, Sebastian Urzendowsky, Gabriela Maria Schmeide sowie Regisseur Torsten C. Fischer und Drehbuchautor Karl-Heinz Käfer. Ihre weiteren Gesprächspartner sind Gebhard Henke, Leiter Film und Serie beim WDR, Produzentin Sonja Goslicki (Colonia Media GmbH) sowie die verantwortliche WDR Redakteurin Anke Krause. Bitte teilen Sie uns telefonisch oder per mail mit, ob Sie an dem Termin teilnehmen. Für Rückfragen steht Barbara Feiereis / WDR Pressestelle (0221-220 2705, barbara.feiereis@wdr.de) gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen Gudrun Hindersin WDR-Unternehmenssprecherin

Pressekontakt:
Barbara Feiereis, WDR Pressestelle, Tel.0221-220 2705,
barbara.feiereis@wdr.de
PR Direkt GmbH, Tel. 02234/ 946 88 91, mail:prdirekt@prdirekt.net

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: