ADAC

Wenig Verkehr auf den Straßen
ADAC Stauprognose für das Wochenende 10. bis 12. November

München (ots) - Weder Reiseverkehr noch Baustellen behindern an diesem Wochenende den Verkehrsfluss auf Deutschlands Autobahnen. Lediglich plötzlich auftretende Nebelfelder, überfrierende Nässe oder Schnee können die Fahrt erschweren. Wichtig: Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen ohne Winter- oder Ganzjahresreifen fährt, riskiert ein Bußgeld von 60 Euro und einen Punkt in Flensburg beziehungsweise 80 Euro und einen Punkt bei konkreter Gefährdung des Verkehrs.

Die Baustellenstrecken in Deutschland:

- A 1 Köln - Dortmund und Osnabrück - Bremen 
- A 2 Magdeburg - Berliner Ring 
- A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln 
- A 5 Basel - Karlsruhe und Frankfurt - Kassel 
- A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn 
- A 7 Ulm - Würzburg und Hannover - Hamburg - Flensburg 
- A 8 Stuttgart - Ulm 
- A 9 Halle/Leipzig - Berlin 
- A 20 Rostock - Stettin 
- A 24 Pritzwalk - Berliner Ring 
- A 31 Gronau - Oberhausen 
- A 45 Hagen - Gießen 
- A 61 Koblenz - Mönchengladbach 
- A 93 Rosenheim - Kiefersfelden 
- A 96 Lindau - München 
- A 99 Münchner Ostumgehung 

Autofahrer im Raum Bonn müssen aufgrund der Weltklimakonferenz, die von 6. bis 17. November stattfindet, mit viel Verkehr rechnen. In der Innenstadt werden zeitweise Straßen gesperrt, Parkplätze dürften knapp werden. Zu dem Treffen werden 20.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet.

Pressekontakt:

ADAC e.V.
Katharina Lucà
Tel.: +49 (0)89 7676 2412
E-Mail: katharina.luca@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: