ADAC

Benzinpreis deutlich gesunken
Auch Dieselfahrer profitieren von billigem Rohöl

Kraftstoffpreise im Wochenvergleich. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC/ADAC-Grafik"

München (ots) - Die deutschen Autofahrer können sich über erneut gesunkene Kraftstoffpreise freuen. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung zeigt, sank der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 2,7 Cent auf durchschnittlich 1,288 Euro. Etwas geringer fiel der Preisrückgang bei Diesel aus: Ein Liter kostet im Tagesmittel 1,096 Euro, das sind 1,4 Cent weniger.

Verantwortlich für die rückläufigen Preise sind die niedrigeren Rohölnotierungen. Autofahrer, die jetzt in den Sommerurlaub aufbrechen, sollten sich über die Kraftstoffpreise im jeweiligen Urlaubsland erkundigen. Während die Spritpreise in Österreich, Kroatien oder Spanien teils erheblich niedriger sind als hierzulande, muss man in Italien und den Niederlanden mehr ausgeben.

Informationen zu den Spritpreisen im In- und Ausland gibt es unter www.adac.de/tanken. Die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland liefert die Smartphone App "ADAC Spritpreise".

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: