ADAC

Paris - Stadt der Liebe, Objekt der Begierde
Ungewöhnliche Blickwinkel auf die Seine-Metropole im neuen ADAC Reisemagazin

München (ots) - Paris: Das ist Romantik, Verführung, Mode, Genuss - diese Assoziationen hat wohl fast jeder zur Seine-Metropole. Das ADAC Reisemagazin beschäftigt sich mit all diesen Aspekten, jedoch aus einer ungewöhnlichen Sicht. Damit Gäste in der Hauptstadt der Liebe zielsicher das richtige Hotel ansteuern können, werden im aktuellen Heft Nachtquartiere mit romantischem Flair vorgestellt - originell in Szene gesetzt mit weißen Kaninchen.

Verführt wird der Leser aber auch kulinarisch durch die Künste eines Kochs, der sich in den Kühlschränken diverser Pariser umgesehen hat. Aus den Zutaten, die er dort vorfindet, bereitet er jeweils ein exquisites Mahl zu - mit den Rezepten zum Nachkochen.

Damit die Kaloriensünden keinen Hüftspeck hinterlassen, können Paris-Besucher eine sportliche Art der Stadtbesichtigung wählen: Mit dem Velo auf den Spuren eines Tour-de-France-Profis und dessen Tochter erlebt man die Metropole aus einer ganz neuen Perspektive.

Genuss fürs Auge bringt auch die Louvre-Reportage, die außerhalb der Besuchszeiten hinter die Kulissen des weltberühmten Museums führt. Und schließlich gilt Paris als Mode- und Parfüm-Hauptstadt. Eine Duft-Expertin führt zu den Geruchstempeln zwischen Eiffelturm und Notre-Dame. Und den Pariser Chic kann man auf einer Einkaufstour mit einer persönlichen Beraterin lernen.

Mehr als 160 Seiten Information und Tipps rund um touristische Highlights, Hotels und Restaurants sowie rund 300 exklusive Fotos runden die Reportagen ab. Das Reisemagazin Paris ist ab sofort zum Preis von 8,10 Euro im Buchhandel, in den ADAC Geschäftsstellen und unter www.adac.de/reisemagazin erhältlich. Einige Geschichten aus dem Heft sind im Online-Tagebuch "Sie haben Ihr Ziel erreicht" unter www.adac.de/reiseblog nachzulesen.

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Unternehmenskommunikation
Katrin Müllenbach-Schlimme
Tel.: +49 (0) 89/7676 2956
E-Mail: katrin.muellenbach-schlimme@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: