ADAC

Spritpreise gegenüber Vorwoche leicht gesunken

München (ots) - Nachdem vor allem der Benzinpreis in den vergangenen Wochen deutlich gestiegen war, sind die Preise beider Kraftstoffsorten im Vergleich zur Vorwoche wieder leicht gesunken. Wie die aktuelle Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,568 Euro, das sind 0,3 Cent weniger als vor Wochenfrist. Der Preis für einen Liter Diesel ist um 0,4 Cent auf 1,390 Euro gefallen.

Der ADAC empfiehlt, beim Tanken die Niedrigpreisphasen an den Zapfsäulen zu nutzen: Frühmorgens sind die Preise in der Regel am höchsten, zwischen 18 Uhr und 20 Uhr im Durchschnitt am niedrigsten. Auch ein Vergleich mit den Nachbarländern lohnt sich mitunter. Ausführliche Informationen über den Kraftstoffmarkt findet man unter www.adac.de/tanken. Hinweise über die günstigsten Tankstellen in der nahen Umgebung gibt es über die App "ADAC Spritpreise".

Zu diesem Pressetext bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

Pressekontakt:

Andreas Hölzel
Tel.: (089) 7676-5387
andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: