ADAC

Benzin und Diesel etwas billiger

München (ots) - Deutschlands Autofahrer können sich über niedrige Kraftstoffpreise freuen. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise ergab, sank der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 0,6 Cent und liegt derzeit im bundesweiten Durchschnitt bei 1,482 Euro. Diesel ist sogar um 1,1 Cent günstiger als in der Vorwoche und kostet im Schnitt 1,358 je Liter.

Laut ADAC haben sich die Tagesdurchschnittspreise seit Mitte Januar nur in sehr geringem Maß verändert. Dies sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass im Tagesverlauf durchaus massive Preisverschiebungen möglich sind. Wie Auswertungen des ADAC zeigen, sind die Kraftstoffpreise am frühen Morgen am höchsten, zwischen 18 und 19 Uhr am niedrigsten. Detaillierte Informationen über den Kraftstoffmarkt findet man unter www.adac.de/tanken, Hinweise über die günstigsten Tankstellen in der Nähe über die App "ADAC Spritpreise".

Hinweis für die Redaktion: Zu diesem Text bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an

Pressekontakt:

ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ADAC

Das könnte Sie auch interessieren: