Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ADAC

08.03.2013 – 11:00

ADAC

Neuer ADAC Reiseführer plus "Berlin" jetzt mit QR-Codes
Weitere sechs Reiseführer plus informieren multimedial

München (ots)

Wer im Frühling verreist, sollte die neuen ADAC Reiseführer plus in der Tasche haben. Die ausführlichen Informationen und ansprechenden Bilder in den Bänden ergänzen jetzt Reise-Videos und Hörstücke, auf die über QR-Codes zugegriffen werden kann. Dank der multimedialen Inhalte bekommen Urlauber erste Eindrücke des Reiseziels. Einfach den Code mit Hilfe einer geeigneten App auf dem Smartphone scannen. Wer kein Smartphone besitzt, kann die Videos und Audios auch über die angegebene Internet-Adresse abrufen.

Ob Kunst und Kultur von der Antike bis heute, Entspannung auf der Spree oder Entdeckungstouren zu bunten Szenevierteln: Berlin bietet jedem Urlauber das gewisse Etwas. Rund 500 Sehenswürdigkeiten werden auf 192 Seiten des ADAC Reiseführer plus "Berlin" vorgestellt. 15 Reisefilme und vier Audio-Features lassen Urlauber die Vielfalt der deutschen Hauptstadt erleben. Zusätzliche helfen ein separater CityPlan im perfekten Maßstab, vier Stadtpläne sowie zwei Übersichtskarten und ein Verkehrsplan bei der Orientierung.

Die neuen ADAC Reiseführer plus Berlin, Barcelona, Lissabon, Piemont und Lombardei, Emilia Romagna, Portugal sowie Wien sind zum Preis von je 9,95 Euro im Buchhandel, den ADAC Geschäftsstellen sowie im Internet unter www.adac-shop.de oder unter der Bestellhotline 0180 5/10 11 12 (14 ct/min aus dem Festnetz, mobil max. 42 ct/min) erhältlich.

Über den ADAC:

Mit über 18 Millionen Mitgliedern ist der "Allgemeine Deutsche Automobil-Club" der zweitgrößte Automobilclub der Welt. Als führender Dienstleister trägt der ADAC wesentlich dazu bei, Hilfe, Schutz und Sicherheit in allen Teilbereichen des mobilen Lebens sicherzustellen. Dabei handelt der ADAC nach dem Leitsatz "Das Mitglied steht im Mittelpunkt!" und überzeugt in erster Linie durch die Kompetenz und Servicebereitschaft seiner Mitarbeiter sowie die Qualität und Fairness seiner Produkte und Dienstleistungen

Diese Presseinformation finden Sie auch online unter presse.adac.de. Folgen Sie uns auf Twitter unter twitter.com/motorwelt.

Pressekontakt:

Jennifer Kallweit
Tel.: (089) 7676-2991
jennifer.kallweit@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell