Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Eins

23.04.2004 – 09:01

Kabel Eins

Michael Douglas dreht durch ...
"Falling Down - Ein ganz normaler Tag"
"Die besten Filme aller Zeiten." bei Kabel 1

    Unterföhring (ots)

Regisseur Joel Schumacher ist bekannt dafür, dass er mit seinen Filmen "zwischen banal ('Falling Down') und genial ('Batman & Robin')" (Cinema), sowohl mit teuren Hollywood-Effektspektakeln als auch mit Low-Budget-Produktionen immer wieder Kritiker und Publikum spaltet. Zu "Falling Down - Ein ganz normaler Tag" sagte er in einem Interview: "Ich beschreibe die Odyssee eines Mannes in den Wahnsinn, den pervertierten Existenzkampf eines Durchschnittsbürgers, der ausrastet. Es ist eine ernste Geschichte, aber sie wird mit finsterer Ironie und bösem Humor erzählt". Zuletzt traf Schumacher mit den Thrillern "Nicht auflegen!" und "Die Journalistin" wieder ins Schwarze. Momentan wird unter seiner Regie die Neuverfilmung "Das Phantom der Oper" produziert, die im Dezember in die Kinos kommen soll.

    Michael Douglas, der im September diesen Jahres seinen 60. Geburtstag feiern wird und in zweiter Ehe mit Catherine Zeta-Jones verheiratet ist, agierte zuletzt 2003 unter der Regie von Andrew Fleming an der Seite von Comedy-As Albert Brooks in "Ein ungleiches Paar - Der eine hart, der andere zart". Im Februar 2004 erwies er Karl Malden, seinem Partner in der Kultserie "Die Straßen von San Francisco", Reverenz: Er überreichte ihm die höchste Auszeichnung der "Screen Actors Guild Awards", den "Life Achievement Award". Ein Wiedersehen mit "Die Straßen von San Francisco" gibt es bei Kabel 1 immer sonntags um 17:20 Uhr.

    An seiner Seite agiert Barbara Hershey ("Oscar"-Nominierung für "The Portrait of a Lady", 1996), die zuvor schon einmal ein Angebot hatte, mit Michael Douglas zu drehen: Ihr wurde die Rolle der Alex in "Eine verhängnisvolle Affäre" (1987) angeboten, doch sie lehnte ab. Der Part ging schließlich an Glenn Close, die eine glänzende Darstellung ablieferte und einen enormen Popularitätsschub erlebte.

    Inhalt:

    Ein heißer Sommertag: Alle Straßen in L.A. sind verstopft. Ein ganz normaler Angestellter (Michael Douglas) dreht plötzlich durch: Er lässt seinen Wagen mitten auf der Straße stehen. Der Namenlose reagiert seinen ehelichen wie beruflichen Frust ab. Mit den dunklen Seiten der Gesellschaft konfrontiert, eskaliert seine Wut - und nimmt mörderische Formen an. Erst ein eher altmodischer Polizist kann den durchgeknallten Aussteiger in die Schranken weisen.

    "Die besten Filme aller Zeiten." bei Kabel 1:     "Falling Down - Ein ganz normaler Tag", Sonntag, 25. April 2004,     22:10 Uhr.


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/PR
Dagmar Brandau
Kabel1.de
Tel: 089/9507-2185
Kabel1.com

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell