Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von kabel eins

14.03.2003 – 09:35

kabel eins

Zwischen den Mühlen der Geheimdienste: "Der Falke und der Schneemann" von John Schlesinger
"Die Filme der Filmemacher" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots)

John Schlesingers Thriller "Der Falke und der
Schneemann" beruht auf Tatsachen. 1977 wurden Christopher John Boyce
und Andrew Dalton Lee in den USA verurteilt. Boyce erhielt 40 Jahre
Haftstrafe, Lee lebenslänglich. "Der Film ist mit Timothy Hutton und
Sean Penn glänzend besetzt." ("Cinema")
    
    Der britische "Oscar"-Preisträger (1969 für "Asphalt-Cowboy") John
Schlesinger begann seine Regie-Karriere mit dem Dreh eines
Amateurfilms für die Royal Engineers während des Zweiten Weltkrieges.
Zwischen 1952 und 1957 war er als Schauspieler bei fünf Kinofilmen
und rund zwanzig Theaterstücken dabei, bevor er durch die
Bekanntschaft mit Regisseur Roy Boulting sein Interesse für die
Kamera wiederentdeckte. Nach einigen preisgekrönten Dokumentarfilmen
fand er zu seiner eigentlichen Bestimmung: dem Spielfilm, bei dem ihm
so bedeutende Werke wie "Darling" (1965), "Far from the madding
crowd" (1967), "Der Marathon-Mann" (1976) und zuletzt "Ein Freund zum
Verlieben" (2000) gelangen. Auch als Opern-Regisseur hat sich
Schlesinger einen Namen gemacht: 1989 inszenierte er sogar bei den
Salzburger Festspielen Verdis "Ein Maskenball".
    
    Die wilden Zeiten sind vorbei: Sean Penn, der während seiner Ehe
mit Madonna, die 1989 geschieden wurde, oft Schlagzeilen machte, ist
zu einem ernst zu nehmenden Charakterdarsteller und Regisseur
gereift. Nach Friedrich Dürrenmatts Kriminalerzählung "Das
Versprechen" inszenierte Sean Penn 2001 den hintergründigen
Psychothriller "The Pledge" mit Jack Nicholson als Polizeichef in der
Hauptrolle. Als Darsteller war Penn zuletzt 2002 in "Ich bin Sam" zu
sehen, am 20. März kommt er mit "It's All About Love" in die
deutschen Kinos und für Oktober 2003 ist der US-Start von "Mystic
River" geplant - die Regie bei diesem Mystery-Drama hat Clint
Eastwood übernommen.
    
    Der Inhalt:
    
    Die beiden jungen Amerikaner Christopher Boyce (Timothy Hutton)
und Daulton Lee (Sean Penn) geraten in die Mühlen der Geheimdienste:
Ihr gutbürgerlich-konservatives Weltbild wird erschüttert, als sie
zufällig von verdeckten Geheimdienst-Operationen der CIA erfahren.
Aus Empörung leiten sie ihre Informationen an den KGB weiter. Von nun
an ist ein Ausstieg nicht mehr möglich. Sie werden von den Sowjets
unter Druck gesetzt ...
    
    "Die Filme der Filmemacher" bei Kabel 1:
    "Der Falke und der Schneemann" von John Schlesinger - am Sonntag,
    16. März 2003 um 00:40 Uhr.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/ PR
Daniela Koreimann
Kabel1.com
Tel.: 089/ 9507-2148
Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell