Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Eins

07.03.2003 – 02:00

Kabel Eins

Gérard Depardieu und Ornella Muti in: "Der Graf von Monte Christo", Teil 1
Start der 4-teiligen "Monte Christo"-Reihe bei Kabel 1

    Unterföhring (ots)

Die europäischen Kinostars Gérard Depardieu und Ornella Muti, exklusive Drehorte und ein Budget von rund 30 Millionen Mark machen den Vierteiler "Der Graf von Monte Christo" zu einem TV-Top-Ereignis.

    Ein besonderes Highlight der Neuverfilmung des Alexandre Dumas-Klassikers ist der "Familien-Cast": Guillaume Depardieu und Ornella Mutis Tochter Naike Rivelli spielen Edmond Dantés und Mercédès in ihren jungen Jahren. Depardieus Tochter Julie spielt Valentine Villefort. In weiteren Rollen sind Georges Moustaki ("Das Fünfblättrige Kleeblatt, 1972), Jean Rochefort ("Eine verrückte Liebe", 1991) und die 2000 verstorbene Constanze Engelbrecht ("Der Schattenmann", 1996) zu sehen.

    Gérard Depardieu, der die Titelrolle des Grafen von Monte Christo übernahm, gilt als der international bekannteste französische Schauspieler, der auch in Hollywood Triumphe feierte: Die Liebeskomödie "Green Card" (1990) war ein Blockbuster, brachte Depardieu 1991 den "Golden Globe" ein. Für seine Rolle des Cyrano de Bergerac wurde er 1991 für den "Oscar" nominiert und mit einem "César" und einer "Goldenen Palme" ausgezeichnet.

    Ornella Muti, die die Mercédès Iguanada spielt, drehte seit ihrem 14. Lebensjahr einen Film nach dem anderen, darunter so bekannte Werke wie "Eleonore" (1975) oder "Die letzte Frau" (1976). Ornella Muti ist Mutter von drei Kindern, mit ihrer Tochter Naike stand sie für den Vierteiler "Der Graf von Monte Christo" das erste Mal gemeinsam vor der Kamera: "Ich war sehr ergriffen, als ich Naike auf der Leinwand sah. Erstaunlich diese Ähnlichkeit mit mir!"

    Der Inhalt:

    Seit beinahe 20 Jahren sitzt Edmond Dantès (Gérard Depardieu) wegen angeblichen Hochverrats unschuldig im Kerker des Felsengefängnisses Chateau d´If. Als sein Zellennachbar, der alte Abbé Faria (Georges Moustaki), stirbt, lässt sich Edmond in dessen Leichensack ins Meer werfen. Endlich frei! Von nun an nennt er sich Graf von Monte Christo und ist von einem Gedanken besessen: der Rache an den Menschen, die sein Leben zerstörten ...

    Die weiteren drei Teile "Der Graf von Monte Christo"-Reihe werden an den folgenden Sonntagen um 20:15 Uhr bei Kabel 1 ausgestrahlt.

    Start der 4-teiligen "Monte Christo"-Reihe bei Kabel 1:     "Der Graf von Monte Christo Teil 1", Sonntag, 09. März 2003, 20:15     Uhr.


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Julia Abach
089/9507-2244
Kabel1.com

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell