Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kabel Eins
Keine Meldung von Kabel Eins mehr verpassen.

28.07.2002 – 09:01

Kabel Eins

Nick Mancuso ist: "Stingray"
Ab 29. Juli 2002 immer montags um 22:50 Uhr bei Kabel 1

    Unterföhring (ots)

Wer keinen Ausweg mehr sieht, wendet sich an ihn. Niemand kennt sein Geheimnis, niemand weiß, wer er wirklich ist. Er nennt sich Stingray, nach dem Wagen, den er fährt. Stingray (Nick Mancuso) bekommt seine Klienten durch Mundpropaganda, außerdem hat er allwöchentlich eine Anzeige in der Zeitung, in der er seinen Wagen zum Tausch anbietet. Dahinter steckt die ungewöhnliche Art, wie er sich für seine Hilfeleistungen bezahlen lässt: Stingray nimmt kein Geld von seinen Kunden, er arbeitet für einen Gefallen, den er irgendwann einfordern wird ...

    Die Hauptrolle in der Serie "Stingray" übernahm Nick Mancuso. Der 1948 in Kalabrien geborene Schauspieler machte seinen Studienabschluss in Psychologie. Eigentlich wollte Mancuso in die Forschung gehen, aber sein enormes Interesse für das Theater brachte ihn dazu, doch den für ihn bestimmten Weg einzuschlagen: Nach einiger Spielzeit an diversen Theatern in Kanada gründete er eine Theatertruppe, mit der er erfolgreich durchs Land tourte.

    Mitte der 70er Jahre wurde ein Produzent der Universal Studios auf Mancuso aufmerksam und verschaffte ihm eine Filmrolle in "Dr. Scorpion". Anschließend ging mit seinen Engagements steil nach oben. Neben dem Theater spielte er in mehreren TV- und Kino-Produktionen: u.a. in "Das süße Wort Verheißung" (1981, für den er einen "Genie Award" erhielt) und "Alarmstufe - Rot" (1993 und 1995) an der Seite von Steven Seagal. Zurzeit steht der Italiener in Los Angeles für den Thriller "Time of fear" vor der Kamera. Wenn er nicht gerade dreht oder auf der Bühne steht, schreibt Mancuso Bücher, malt oder entspannt sich bei Yoga oder Aikido.

    Pilot: "Mendosas Rache"

    Mehrere wichtige Persönlichkeiten werden mittels Elektroschockbehandlung auf den Bewusstseinsstand von Sechsjährigen reduziert. Stingray (Nick Mancuso) schleicht sich in Dr. Decters (Lee Richardson) Institut ein, wo die "Behandlungen" vorgenommen werden. Er wird dort von den Leuten des Gangsters Mendosa (Gregory Sierra) entdeckt und gefangen genommen. Mendosa will das Glücksspiel und die Prostitution der Stadt unter seine Kontrolle bringen. Auch Dr. Decter steht in seinem Sold ...

    Start der Serie "Stingray" bei Kabel 1:     Ab Montag, 29. Juli 2002: Pilot und 23 Episoden - immer montags um 22:50 Uhr.

ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1, Kommunikation/PR
Dagmar Brandau, Tel: 089/ 9507-2185
Kabel1.de

Original-Content von: Kabel Eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kabel Eins
Weitere Meldungen: Kabel Eins