kabel eins

Gene Hackman und James Coburn in: "700 Meilen westwärts"
"Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1

    München (ots) - Richard Brooks begann seine Karriere als Autor für den Rundfunk. Später drehte er mehrere bekannte Filme, darunter "Die Katze auf dem heißen Blechdach" (1958) und "Flammen am Horizont" (1981). 1975 inszenierte er den Western "700 Meilen westwärts". Der Film basiert auf den Pferde-Langstrecken-Rennen, die im Westen hauptsächlich zwischen 1880 und 1910 stattfanden. Gene Hackman ("Die Kammer", 1996) und James Coburn ("Der verrückte Professor", 1995) übernahmen die Rollen des Sam Clayton und des Luke Matthews. Die weibliche Hauptrolle spielt Candice Bergen. Die 1946 geborene Kalifornierin wurde bekannt durch den Film "Das Wiegenlied vom Totschlag" (1969).

    OSCAR-Preisträger Gene Hackman ("Bester Darsteller" in "French Connection - Brennpunkt Brooklyn", 1972, und "Beste Nebenrolle" in "Erbarmungslos", 1992) wird demnächst wieder in einigen neuen Kinofilmen zu sehen sein: "Heartbreakers", "The Heist", "The Royal Tenenbaums" und "Behind Enemy Lines". Der gebürtige Kalifornier ist dieses Jahr 71 Jahre alt geworden.

    Auch "tough guys" wie James Coburn (72) kommen ins Alter: Der Welt beste TV-Top-Agent litt so stark an Rheuma, dass er 1990 ein Jahr lang kaum gehen konnte - was ihn nicht von diversen Filmdrehs abhielt. Er ist der Enkel von Charles Coburn (zuletzt zu sehen in "Beherrscher der Meere", 1959).

    "Eine glänzende Fotografie und manch überraschende Regie-Einfälle sorgen dafür, dass die Spannung des Zuschauers aufrecht erhalten bleibt." (Nationalzeitung, Basel)

    Der Inhalt:

    1908 im amerikanischen Westen: Die Zeitung "Denver Post" veranstaltet ein Pferdewettrennen, das über 700 lange Meilen von Wyoming nach Colorado führt. Der hohe Geldpreis lockt viele Teilnehmer an - darunter der alternde Cowboy Sam Clayton (Gene Hackman), dessen Kumpel Luke Matthews (James Coburn) und die schöne Miss Jones (Candice Bergen). Auf sie wartet ein gefährlicher Pferdemarathon durch weite Prärien, reißende Flüsse, verschneite Berge und weglose Wüsten. Nur Sam und Luke erreichen das Ziel ...

    "Die besten Filme aller Zeiten" bei Kabel 1:

    "700 Meilen westwärts" am Freitag, den 08. April 2001, um 20:15 Uhr.


ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Julia Abach
089/ 9507-2244
http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: