kabel eins

Michael Caine, Karl Malden, Sally Field und Telly Savalas in: "Jagd auf die Poseidon" bei Kabel 1

    Unterföhring (ots) - "Jagd auf die Poseidon" ist die Fortsetzung
des Katastrophen-Thrillers "Die Höllenfahrt der Poseidon" (1972, nach
dem gleichnamigen Roman von Paul Gallico) für die von Irwin Allen
(1916-1991; OSCAR 1953 für "The Sea Around Us") eine völlig neue
Schauspielercrew eingesetzt wurde. Der Produzent und Spezialist für
alles, was sinken, brennen und explodieren kann, übernahm sechs Jahre
nach dem Original selbst die Regie.
    
    Der Aufwand dürfte für die Besatzung ähnlich anstrengend wie für
Wolfgang Petersens "Der Sturm" (2000) gewesen sein. "Die Welt" lobte
begeistert die Action-Szenen: "Regisseur Irwin Allen vermied, die
gängigen Tricks im Studio-Planschbecken spielen zu lassen ... Seine
Darsteller klagten zwar, sie hätten unheimlich viel Wasser schlucken
müssen. Dafür wirken die Über- und Unterwasserszenen aber auch
authentisch."
    
    Michael Caine, der in "Jagd auf die Poseidon" die Rolle des
Kapitän Turner spielt, wurde dreimal für einen OSCAR als "Bester
Hauptdarsteller nominiert, bevor er die begehrte Trophäe schließlich
im Jahre 1987 für seine Nebenrolle in Woody Allens "Hannah und ihre
Schwestern" sowie 2000 für "Gottes Werk und Teufels Beitrag", gewann.
Im gleichen Jahr wurde Michael Caine von Königin Elizabeth II. zum
Ritter geschlagen. Der 69-jährige Sir ist auch dieses Jahr wieder in
vielen Filmen in deutschen Kinos zu sehen: Am 8. März startete
beispielsweise "Quills - Macht der Besessenheit" und am 29. März
"Miss Undercover" mit Sandra Bullock.
    
    Karl Malden (hier in der Rolle des Wilbur Hubbard) gewann 1952
einen OSCAR als "Bester Nebendarsteller" in "Endstation Sehnsucht"
und wurde durch "Die Straßen von San Francisco" (1972-1977) populär.
Der 91-Jährige hat zwei Töchter und drei Enkelinnen. Hätte er einen
Sohn, so sollte er, wie Malden in einem Interview sagte, wie Michael
Douglas sein.
    
    Der Inhalt:
    
    Als der Luxusliner "Poseidon" kentert und schließlich kieloben im
Mittelmeer treibt, müssen die Passagiere allein versuchen, ihr Leben
zu retten. Ein verzweifelter Kampf ums Überleben beginnt - denn
Kapitän Turner (Michael Caine), der als Erster an den Unglücksort
gelangt, hat ganz andere Interessen: Er hofft, dass er im
Schiffsinneren eine reiche Ladung Juwelen findet, die ihn endlich von
seinen finanziellen Problemen befreien soll ...
    
    "Jagd auf die Poseidon", Samstag, 19. Mai 2001, um 20:15 Uhr, bei
Kabel 1.
    
ots Originaltext: Kabel 1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
Kabel 1
Kommunikation/ PR
Julia Abach
089/ 9507-2244
http://www.Kabel1.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: