Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

22.05.2007 – 14:45

ZDF

ZDF-Programmhinweis / Donnerstag, 24. Mai 2007, 0.10 Uhr, Die Rückkehr der Taliban

    Mainz (ots)

Donnerstag, 24. Mai 2007, 0.10 Uhr Die Rückkehr der Taliban Kampf um Afghanistan Film von Martin Smith

    Für die Bundeswehr war es der schwerste Anschlag seit vier Jahren. Drei Soldaten wurden am Samstag bei einem Selbstmordanschlag in der nordafghanischen Stadt Kundus getötet. Die Taliban haben sich zu dem Anschlag bekannt, der deutlich macht, dass die radikal-islamischen Kämpfer auch im bisher eher ruhigen Norden an Stärke hinzugewinnen. Im Süden des Landes liefern sich die Taliban seit Monaten heftige Gefechte mit den Koalitionstruppen. Kanadier, Niederländer und Briten müssen empfindliche Verluste einstecken und konnten nur mit einer massiven Verstärkung ein Vorrücken der Taliban verhindern. Über fünf Jahre nach dem Fall des Taliban-Regimes kehren die Gotteskrieger zurück.

    Die Dokumentation "Die Rückkehr der Taliban" von Martin Smith zeigt, wie sich die Taliban im Grenzgebiet zwischen Afghanistan und Pakistan reorganisieren. In der schwer zugänglichen Bergregion Pakistans haben Taliban und Al Kaida neue Kommandozellen und Strukturen aufgebaut. Von dort aus planen sie den Widerstand gegen die ISAF-Truppen und die zivile Infrastruktur Afghanistans. "In Pakistan erhalten die Taliban volle Sympathie. Sie werden nicht nur von einigen wenigen unterstützt, sondern von der gesamten Bevölkerung, den Stammesführern und religiösen Parteien", sagt Afghanistan-Experte Steve Coll.

    Pakistan ist bisher nicht in der Lage, den Einfluss der Taliban zurückzudrängen. Präsident Musharraf, wichtiger Verbündeter der US-Regierung im Kampf gegen den Terror, wagt es nicht, offensiv gegen die Taliban im eigenen Land vorzugehen. Musharraf kann sich der Loyalität seines Geheimdienstes - dem ISI - und seiner Streitkräfte nicht sicher sein, zumal viele mit den Taliban sympathisieren. Musharraf entging nur knapp mehreren Attentaten. Die Stimmung im islamisch geprägten Pakistan ist gegen die amerikanische Einmischung.

    Amerikas Strategen sind ratlos. Als einzige Möglichkeit sehen sie, den militärischen Einsatz an der pakistanisch-afghanischen Grenze auf Jahre hinaus zu intensivieren. Mit ungewissem Ausgang. Einen schnellen Sieg über die Taliban und Al Qaida -Kämpfer, das zeigt die Dokumentation von Martin Smith, wird es nicht geben.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell