ZDF

ZDF-Programmhinweis / Donnerstag, 20. Juli 2006, 23.55 Uhr, ZDF spezial
Wenn der Krieg zum Alltag wird

    Mainz (ots) - Donnerstag, 20. Juli 2006, 23.55 Uhr ZDF spezial Wenn der Krieg zum Alltag wird Kein Ausweg in Nahost

Wie kann der neue Krieg in Nahost beendet werden? Politiker in aller Welt suchen bisher vergeblich nach einer diplomatischen Lösung des Konflikts. Alle Friedensappelle an die Kriegsparteien verhallen ungehört. Weder die Hisbollah im Libanon noch die israelische Armee sind bislang zu einer Waffenruhe bereit. Hunderttausende in beiden Ländern verbringen jede Nacht in Luftschutzbunkern, aus Angst vor den Raketen der Hisbollah und den Bomben der israelischen Luftwaffe. Ebenso viele Menschen versuchen aus den Kriegsgebieten ins Ausland zu flüchten. Die UNO spricht von einer halben Million Flüchtlingen.

Der Krieg an Israels Nordgrenze hat den Konflikt um den Gaza- Streifen aus den Schlagzeilen verdrängt. Doch auch dort geht das Blutvergießen weiter, auch dort töten Bomben und Raketen Israelis und Palästinenser. Die ZDF-Reporter Luc Walpot, Gerd Helbig, Katrin Eigendorf und Olaf Claus berichten aus den Kampfgebieten und von den Menschen, die zwischen den Fronten ausharren müssen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: