Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ZDF mehr verpassen.

08.04.2004 – 08:43

ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Ärzte unterm Hakenkreuz"
ZDF sendet dreiteilige Dokumentation über die Medizin im Dritten Reich

Mainz (ots)

ZDF-Pressemitteilung "Ärzte unterm Hakenkreuz" ZDF sendet dreiteilige Dokumentation über die Medizin im Dritten Reich

Die in der Öffentlichkeit weitgehend tabuisierte Rolle der Medizin im Dritten Reich greift das ZDF in seiner dreiteiligen Dokumentation "Ärzte unterm Hakenkreuz" auf, die ab Dienstag, 13. April 2004, 23.00 Uhr an drei aufeinanderfolgenden Abenden zu sehen ist. Die Trilogie von Dr. med. Ulrich Knödler und Christian Feyerabend enthüllt an einem exemplarischen Schicksal den Zwiespalt der NS-Ärzte zwischen eiskalter Karriereplanung und Moral.

Karl Brandt, Begleitarzt von Hitler und als Reichskommissar höchster Funktionär des NS-Gesundheitswesens, wurde im so genannten Nürnberger Ärzteprozess wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit zum Tod verurteilt und 1948 hingerichtet. Erstmals gibt die ZDF- Dokumentation Einblick in die Tagebuchaufzeichnungen, die Brandt während der Gefangenschaft führte. Interviews mit Zeitzeugen und Opfern sowie neueste Forschungsergebnisse runden das differenzierte und umfassende Bild der "Medizin unter dem Hakenkreuz" ab.

Einen "Beitrag zur Verbesserung des öffentlichen Gedächtnisses" nennt der Leiter der ZDF-Hauptredaktion Kultur und Wissenschaft, Hans Helmut Hillrichs, die Reihe und verweist auf die fast "symbiotische Verflechtung der Medizin im Dritten Reich mit dem Kern der nationalsozialistischen Ideologie", ein Thema, das bislang einer "erheblichen Verdrängungsdynamik anheim gefallen" sei. Die Autoren hätten "Aufklärungsarbeit im doppelten Sinne" versucht, "nämlich einerseits wissenschaftsgeschichtliche Befunde zu sichern und andererseits ethische Orientierung zu leisten".

"Ärzte unterm Hakenkreuz" ist eine Produktion der Gruppe 5 Filmproduktion, Köln, Produzent ist Uwe Kersken. Die Redaktion im ZDF hat Dr. Reinold Hartmann (Kirche und Leben evang.)

Die Sendetermine der jeweils 45-minütigen Folgen im ZDF: Teil 1, "Rassenwahn" am 13. April 2004, 23.00 Uhr; Teil 2 "Tödliche Reformen" am Mittwoch, 14. April, 22.45 Uhr; Teil 3 "Selektion" am Donnerstag, 15. April, 23.00 Uhr.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/aerzteunterhakenkreuz

ots-Originaltext: ZDF

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=7840

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell