ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Gesundheitsrisiko Fitness-Center / "WISO"-Stichprobe deckt grobe Mängel bei der Beratung auf

    Mainz (ots) - In deutschen Fitness-Studios wird schlecht beraten. Die Kunden riskieren schwere Gesundheitsschäden. Das ist das Ergebnis einer "WISO"-Stichprobe in mehreren Studios. Einzelberatung Fehlanzeige: Keiner der Angestellten erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand und der Belastbarkeit des Kunden. Statt individueller Trainingskonzepte gab es Standardprogramm und Massenabfertigung.          Selbst anerkannte bundesweit operierende Fitness-Ketten, die mit "gesundheitsorientiertem Krafttraining" werben, rieten den ZDF-Testpersonen, so lange Gewichte zu stemmen, "bis die Muskeln brennen". Ein fataler Ratschlag, denn Muskelverletzungen oder Sehnenrisse könnten die Folge sein. Auch die hygienischen Bedingungen ließen zu wünschen übrig: Duschen und Böden wiesen hohe Bakterienkonzentrationen auf.          Professor Ingo Froböse von der Gütegemeinschaft Gesundheitssportzentrum gegenüber "WISO": "Die Ergebnisse der Stichprobe sind alarmierend. Schlecht ausgebildete Trainer riskieren bei den Kunden schwere Gesundheitsschäden."

    Doch woran erkennt man die guten Studios? Vor dem ersten Training
sollten sich die Ausbilder nach dem Gesundheitszustand erkundigen und
ein individuelles Übungskonzept erstellen. Die Trainer-Ausbildung
muss die Anforderungen des Deutschen Sportstudio Verbandes, des DSB
oder einer Aerobic-Schule erfüllen. Nur Geräte mit dem Siegel "GS"
(für geprüfte Sicherheit) und einem TÜV-Zertifikat garantieren
optimale Sicherheit.
    
    Wie die einzelnen Studios abschnitten, zeigt "WISO" am Montag,
    10. Juni 2002, 19.25 Uhr im ZDF.
    Moderation: Michael Jungblut
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: