ZDF

Tödliche Machenschaften um umstrittenen Energiepark / ZDF zeigt Taunuskrimi "Wer Wind sät" nach Bestsellerroman von Nele Neuhaus

Ermittlerin Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und ihr Vorgesetzter Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Johannes Krieg Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Mainz (ots) - Mit Rache, Gier und Wut müssen sich die beiden Ermittler Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) im "Fernsehfilm der Woche" mit dem Titel "Wer Wind sät" auseinandersetzen. Den fünften Taunuskrimi nach dem gleichnamigen Roman der Bestsellerautorin Nele Neuhaus zeigt das ZDF am Montag, 4. Mai 2015, 20.15 Uhr.

Der Nachtwächter einer Windradfirma wird tot aufgefunden. Rechtsmediziner und Kirchhoffs Ex-Mann Henning (Kai Scheve) stellt fest, dass der Herzschrittmacher des Toten ausgesetzt hat. Bei dem Versuch, den Alkoholiker zu reanimieren, hat diesem aber jemand einige Rippen gebrochen. Auch in den Reihen einer Bürgerinitiative gibt es einen Toten: Nach einem Streit unter den zwei Vorsitzenden wird einer der beiden kurz darauf tot aufgefunden. Alles spricht für einen Mord aus tiefstem Hass, denn Ludwig Hirtreiter (Bernd Stegemann) wurde aus nächster Distanz hingerichtet.

Musste er sterben, weil er sein Grundstück nicht für einen geplanten Windpark verkaufen wollte? Die Lage in dem beschaulichen Taunusstädtchen gerät völlig außer Kontrolle, als sich herausstellt, dass ein Gutachten zugunsten des umstrittenen Projekts gefälscht ist.

Neben den beiden Hauptdarstellern sind Michael Schenk, Nadeshda Brennicke, Ulrike C. Tscharre, Aleksandar Tesla, Kathrin Filzen, Rainer Sellien, Sven Gielnik, Peter Benedict und Edgar M. Böhlke zu sehen.

https://presseportal.zdf.de/pm/taunuskrimi-wer-wind-saet/

http://taunuskrimi.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über pressefoto.zdf.de/presse/taunuskrimi

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: