ZDF

ZDF-Pressemitteilung: You'll never walk alone... "Freunde fürs Leben" praktizieren wieder im ZDF

    Mainz (ots) - Sie sind Ärzte, Partner und "Freunde fürs Leben": Gynäkologe Dr. Jörg Sommer (Bernd Herzsprung), Kinderarzt Dr. Daniel Holbein (Stephan Schwartz) und Chirurg Dr. Gregor Kolb (Karsten Speck) haben die Lübecker Gemeinschaftspraxis wieder in Schwung gebracht und praktizieren ab 2. Oktober 2001 im ZDF. In zehn neuen Folgen der erfolgreichen Serie, jeweils dienstags um 18.00 Uhr, setzen sich die drei Mediziner wieder mit großem Engagement für ihre großen und kleinen Patienten ein. Doch nicht nur der Praxisalltag fordert die drei Ärzte, auch im Privatleben geht es turbulent zu: Sie streiten und versöhnen sich, aber sie sind eben echte Freunde - und in allen Lebenslagen gilt das Motto des Serien-Titelsongs: "You'll never walk alone".

    Jörg gerät durch seine blutjungen Freundin Natascha in eine midlife-crisis, und den freiheitsliebenden Gregor erwarten Vaterfreuden. Nach einer schweren Enttäuschung sucht Daniel nach einem ganz neuen Lebensinhalt und stellt damit die Freundschaft der Ärzte auf eine harte Probe. Doch selbst in der Phase großer Unentschlossenheit, als er überlegt, die Praxis zu verlassen, um ins Kloster zu gehen, findet Daniel in Jörg und Gregor verständnisvolle Freunde. Als Daniel sich schließlich entscheidet, den Arztberuf aufzugeben, können sich die anderen nicht vorstellen, jemals einen Ersatz für den Freund und Kollegen zu finden. Bis eines Tages der "Richtige" auftaucht: Kinderarzt Christoph Eichhorn (Frank Jordan) gewinnt durch seine jugendliche und unbefangene Art die Herzen von Jörg und Gregor. Aber auch die Belegschaft der Praxis nimmt den neuen Freund begeistert in ihre familiäre Runde auf.

    In weiteren Hauptrollen spielen renommierte Schauspieler wie Alexander May, Marek Erhardt, Renate Schroeter, Gert Haucke, Doris Schretzmayer, Anne Brendler, Ingrid Steeger und andere. Produziert wird die Serie "Freunde fürs Leben" von der ndF, Hamburg. Redaktion: Rita Nasser.


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: