ZDF

Finalläufe der Ruder-WM live im ZDF
Olympia-Revanche auf dem Luzerner Rotsee

    Mainz (ots) - Auf dem Rotsee in Luzern kämpft die Ruder-Weltelite
um die begehrten Weltmeistertitel und Medaillen. Am abschließenden
Wochenende, 25. und 26. August 2001, stehen die Finalläufe auf dem
Programm. "ZDF SPORTextra" überträgt am Samstag, 25. August 2001, von
14.50 Uhr an live. Norbert Galeske ist der ZDF-Reporter am 2000 Meter
langen natürlichen Wettkampfbecken im Rontal. Kristin Otto moderiert.
    
    Ein Sieg auf dem Rotsee folgt in der Hierarchie eines Ruderers
unmittelbar nach den Erfolgen bei Olympischen Spielen. Der Grund: Die
Wettkampfstätte in Luzern gilt in der Ruderwelt als einzigartig und
wird deshalb auch als "Göttersee" oder als "Mekka" des Rudersports
bezeichnet. Mit 23 Booten tritt der Deutsche Ruderverband bei der WM
in Luzern an. Ein Medaillenkandidat: Marcel Hacker, in Sydney
überraschend Olympiadritter im Einer, der in Luzern die deutsche
Einer-Tradition seiner berühmten Vorgänger Peter-Michael Kolbe und
Thomas Lange fortsetzen will. "ZDF SPORTextra" zeigt den
Einer-Finallauf der Männer live. Auch der Finallauf im Einer Frauen,
bei denen Katrin Rutschow-Stomporowski, ebenfalls Bronzegewinnerin in
Sydney, Medaillenchancen hat, steht am Samstagnachmittag auf dem
ZDF-Programm. Ebenso der Finallauf im Doppelzweier, bei dem Kathrin
Boron, dreifache Olympiasiegerin in dieser Disziplin und
erfolgreichste deutsche Ruderin, entscheidend mitwirken wird.
    
    Nach zahlreichen Medaillen strebt auch der Deutsche Kanu-Verband
bei der Weltmeisterschaft im polnischen Posen, bei der er in die Ära
nach Birgit Fischer startet. Die siebenmalige Olympiasiegerin
Fischer, "erfolgreichste Athletin der Sportgeschichte in einer
olympischen Sportart", hatte nach Sydney ihre Laufbahn beendet und
ist bei der WM in Posen erstmals als Bundestrainerin dabei. Zwischen
den Finalläufen der Ruderer präsentiert "ZDF SPORTextra" in einer
Zusammenfassung die Höhepunkte der Kanu-WM. ZDF-Reporter ist Sepp
Ortmaier.
    
    Auch das "ZDF SPORTstudio" berichtet am 25. August 2001, zwischen
22.00 und 23.15 Uhr von der Ruder- und der Kanu-WM. Und am Sonntag,
26. August 2001, ist die Ruder-WM auch Thema in der "ZDF
SPORTreportage" ab 17.10 Uhr. An diesem letzten WM-Tag steht das
Achter-Finale auf dem Programm. Und der Deutschland-Achter hat sich
durch seinen beeindruckenden Vorlaufsieg für die ein Jahr
zurückliegende, gescheiterte Olympia-Qualifikation an gleicher Stätte
rehabilitiert.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: