ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Ohne Geld von Mainz nach Peking: Sommerreise von ZDF.reporter im Internet live zu verfolgen

    Mainz (ots) - Reisen wie zu Marco Polos Zeiten - ohne Geld, nur
mit Sachen bepackt, die gegen Kost und Logis eingetauscht werden
können, so begibt sich ZDF.reporter Dara Hassanzadeh auf seine lange
Tour von Mainz nach Peking und liefert den Internet-Usern jeden Tag
unter http://reporter.zdf.de die ".sommerreportage". Vier Tage bevor
sich das Magazin "ZDF.reporter" in die Sommerpause verabschiedet,
startet Dara Hassanzadeh am Sonntag, 1. Juli 2001, auf dem Mainzer
ZDF-Gelände gen Fernen Osten. Bepackt mit einem Laptop, einer Digicam
und einem Telefon zieht er los und berichtet in Videos, Audios und
Texten von seiner Reise.
    
    Steffen Seibert, Moderator und Redaktionsleiter von
"ZDF.reporter", sieht in der ".sommerreportage" das Credo seiner
Sendung umgesetzt: "Reportage heißt 'rausgehen, beobachten, hören,
riechen - und die Summe der Erlebnisse zum Zuschauer oder User
zurückbringen. Und genau das versuchen wir jede Woche bei
"ZDF.reporter" - so in unseren Sendungen am 27. Juni und 4. Juli 2001
und dann wieder gestärkt und gekräftigt vom 5. September 2001 an,
jeweils mittwochs, 21.00 Uhr."
    
    Marco Polo führte einst Safran und Gold mit sich. Auch
ZDF.reporter Dara Hassanzadeh bricht nicht verarmt auf, nur ohne
Geld, aber mit manch begehrtem Import-Artikel. Die Reise führt über
die Türkei, den Iran und Pakistan. Falls der Tauschhandel nicht
funktioniert, bleibt nur die eigene Arbeit, um Fortkommen,
Übernachtung und Essen zu finanzieren. So werden selbst kleine
Distanzen, die Suche nach der nächtlichen Bleibe und die regelmäßige
Nahrungsaufnahme zu besonderen Herausforderungen.
    
    Nicht nur die fernen Länder, deren Kulturen und Menschen, sondern
die persönlichen Erlebnisse des Reporters fließen in die
".sommerreportage" ein. Unter http://reporter.zdf.de erscheint
täglich ein persönlicher Bericht. Hintergrundinformationen, Karten
über den aktuellen Aufenthaltsort und der geplanten Route werden
geboten. Zudem bestimmt der User die Reise mit, indem er sich an
Abstimmungen über die Auswahl der Tauschprodukte oder die genaue
Reiseroute beteiligt. Er erfährt, inwieweit diese sich als nützlich
herausstellten und ob er richtig lag, und wird immer über den
aktuellen Aufenthaltsort des Reporters auf dem Laufenden gehalten.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: