ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Blumige Berichterstattung von der Bundesgartenschau
Am Eröffnungstag spiegelt sich Potsdam in allen aktuellen Sendungen des ZDF

    Mainz (ots) - Wenn Potsdam am Freitag, 20. April 2001, zu einem
170-tägigen Gartenfest in die brandenburgische Landeshauptstadt
einlädt, können die ZDF-Zuschauer sich bereits ab 6.10 Uhr eingehend
informieren. Das "ZDF-Morgenmagazin" berichtet live aus der
Biosphärenhalle, die den Höhepunkt der 26. Bundesgartenschau bildet.
Als Gesprächspartner werden der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam,
Mathias Platzeck, und der Geschäftsführer der BUGA 2001, Jochen
Sandner, erwartet.
    
    Auch alle folgenden Sendungen des ZDF an diesem Tag stehen im
Zeichen der Bundesgartenschau. "heute mittag", "drehscheibe
Deutschland", "ZDF- Mittagsmagazin" und die späteren
Nachrichtensendungen schalten in den BUGA-Park im Bornstedter Feld,
um zu zeigen, was es unter dem Motto " Gartenkunst zwischen gestern
und morgen" zu sehen gibt. Neben dem 73 Hektar großen
Gartenschaugelände nördlich von Schloss Sanssouci zeigt die
Landeshauptstadt in weiteren "Kulissen" die vielen Reize der Stadt
Potsdam.
    
    "Die Bundesgartenschau im Preußenjahr ist der kulturelle und
gesellschaftliche Höhepunkt in Brandenburg mit Wirkung weit über die
Landesgrenzen hinaus. Wir freuen uns, dieses Ereignis so umfangreich
im Programm spiegeln zu können und zu zeigen, dass man auch in
Ostdeutschland mit dem Zweiten besser sieht", sagt Peter Kranz, der
seit Oktober 2000 Leiter des ZDF-Landesstudios in Brandenburg ist.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 -
706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/peterkranz
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: