ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Wilder Kaiser" im ZDF: Großer Sonntagsfilm mit Michael Roll und Ursula Buschhorn

    Mainz (ots) -
    
    "Wilder Kaiser - Der Verdacht" ist der Titel des großen
ZDF-Sonntagsfilms am kommenden Sonntag, 28. Januar 2001, 20.15 Uhr.
Nach dem erfolgreichen Start Ende Dezember 1999 sind in diesem Jahr
gleich drei neue Folgen um den Hüttenwirt Johann Leitner (Michael
Roll) und seine hübsche Frau Eva (Ursula Buschhorn) geplant.
    
    In "Der Verdacht" kümmert sich Johann Leitner rührend um seinen
Freund Toni, der sich nach dem Tod seiner Frau völlig zurückgezogen
hat. Beruhigungstabletten sollen den Schmerz lindern helfen. Diese
aber werden Toni zum Verhängnis: Er verursacht einen Autounfall mit
ungeahnten, schrecklichen Folgen - auch für Johann Leitner, den er
als einzigen ins Vertrauen gezogen hat. Denn Johann gerät in den
Verdacht, Fahrerflucht mit Todesfolge begangen zu haben.
    
    Am Sonntag, 18. März 2001, 20.15 Uhr, ist eine weitere Folge von
"Wilder Kaiser" zu sehen. Diesmal dreht sich alles um "Das Duell",
das sich zwischen Johann und seinem 17-jährigen Neffen Constantin
anbahnt. Mit  seinen frechen Sprüchen reizt Constantin den Älteren
mehr, als dieser zugeben will. Doch hinter der jugendlichen
Leichtfertigkeit verstecken sich handfeste Probleme, die beinahe zu
spät erkannt werden...
    
    Die vierte Folge wird gerade in Ellmau gedreht und wird
voraussichtlich im April im ZDF ausgestrahlt. Als Wolfgang Leitner,
Johanns älterer Bruder, stößt der beliebte Fernsehstar Sascha Hehn
zum "Wilden-Kaiser-Team" dazu.
    
    Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 -
706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/wilderkaiser
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: